Beck & Henkel

Allgemeines

FirmennameBeck & Henkel
OrtssitzKassel (Hessen)
Stra├čeWolfhager Str. 12/14
Postleitzahl34117
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenAb ca. 1889: "Maschinenbau-Aktiengesellschaft, vorm. Beck & Henkel" (s.d.). Wilhelm Schmidt baute hier um 1910 die erste Hei├čdampfmaschine. Bezug zu "Fr. Henckel" (s.d.) unbekannt.
Quellenangaben[VDI 39 (1895) 5] [Hartmann: Hochdruckdampf; aus: Die W├Ąrme (1938), Nr. 321] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 13] http://www.invaluable.com [Kasseler Neueste Nachrichten, 22.06.1926, Beil.]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
22.06.1856 Geburt von Gustav Henkel in Hemeln (b. Hann. M├╝nden) als Sohn eines Z├╝ndholzfabrikanten
1878 Gr├╝ndung durch Carl Beck, den Sohn eines Z├╝ndholzfabrikanten, und den Ingenieur Gustav Henkel. - Beck hatte bereits einige Jahre in den USA in St. Louis eine Z├╝ndholzfabrik betrieben und konstruiert nun Z├╝ndholzmaschinen, die sogar nach Schweden exportiert werden.
1880-1889 Henkel konstruiert anl├Ą├člich des Baues des Kasseler Schlachthofs die Henkel'sche Sicherheitswinde.
1881 "Beck & Henkel" liefert 60 dampfmaschinenbetriebene Portalkr├Ąne an den Hamburger Hafen
1881 Bau der ersten s├╝damerikanischen Z├╝ndholzfabrik in Caracas durch "Beck & Henkel" und Aufstellung der ersten Dampfmaschine in Venezuela
1889 Umwandlung in eine AG und Umfirmierung in "Maschinenbau Aktiengesellschaft, vorm. Beck & Henkel"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1892 [Adressb Elektr.-Branche (1892)] 1910 erste Schmidt'sche Hei├čdampfmaschinen Herstellerschaft unsicher, zumindest die "Maschinenbau AG". Baute um 1910 die ersten Schmidt'schen Hei├čdampfmaschinen
D├╝ngerpressen          
Einrichtungen f├╝r Kl├Ąranlagen          
Krananlagen 1888 Portralkrane f├╝r Hamburger Hafen      
Schlachthofseinrichtungen          
Z├╝ndholzmaschinen 1881 f├╝r Venezuela      




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1889 Umbenennung danach Maschinenbau-Aktiengesellschaft, vorm. Beck & Henkel als AG