Karl Wetzel, Maschinenfabrik und Eisengie├čerei

Allgemeines

FirmennameKarl Wetzel, Maschinenfabrik und Eisengie├čerei
OrtssitzGera (Th├╝r)
Stra├čeKarl-Wetzel-Str. 3/4
Postleitzahl07548
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Eisengie├čerei
AnmerkungenLage (1892): Linkes Elsterufer, unterhalb der Heinrichsbr├╝cke (die Heinrichsbr├╝cke ist 1995 ist am Anfang der Stra├če des Friedens, daf├╝r die PLZ; die Karl-Wetzel-Stra├če (Sitz im Jahre 1939) ist 1995 in Zeulsdorf, fernab der Elster).
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 396] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 224]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1877 Gr├╝ndung
um 1932 Die Beteiligung von "Humboldt-Deutzmotoren AG" an "Collet & Engelhard", Frankfurt (Main), wird um 1932 mit einem Buchgewinn an die Firmen "Karl Wetzel" und "Werkzeugmaschinenfabrik Union", Chemnitz, verkauft.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Horizontal-Bohrwerke 1939 Erste Erw├Ąhnung 1940 Letzte Erw├Ąhnung  
Horizontal-Fr├Ąswerke 1939 Erste Erw├Ąhnung 1940 Letzte Erw├Ąhnung  
Transmissions-Anlagen 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1936 Nebenwerk zuvor Werkzeugmaschinenfabrik "Union" (vormals Diehl) Union ist Tochter von Wetzel [Maschinenindustrie (1939/40) 264]