A. L. G. Dehne Maschinenfabrik

Allgemeines

FirmennameA. L. G. Dehne Maschinenfabrik
OrtssitzHalle (Saale)
Stra├čeSchimmelstr. 6
Postleitzahl06108
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBesitzer (um 1892): Albert Ludwig Georg Dehne u. M. Dehne. Lt. [http://www.buergerstiftung-halle.de/newsdetails] seit 1872 "Hallesche Maschinenfabrik und Eisengie├čerei AG" (s.d.); letztere nach anderen Quellen ex "Riedel & Kemnitz". [Zeittafel VEB Pumpenwerke Halle I (1987) 5]: "Dehne" 1948 enteignet, weiter als "Halle-Saale-Werke S.A." und ab 1951 Teil des "VEB Kompressoren- und Pumpenwerke Halle".
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 429] [Jb dt Braunkohlen...Ind (1913)] [Verz d R├╝benzuckerfabriken 17 (1900/01) Anh.] [Katalog Hartung, Kuhn & Co. (1910) 22] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 37]
Hinweise[Dehne: Preisverzeichnis der Abt. I (1907)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1858 Gr├╝ndung
1867 R. E. Weise wird als Konstrukteur bei A. L. G. Dehne angestellt.
14.08.1945 Beginn der Demontage durch sowjetische Truppen entsprechend dem internationalen Abkommen der Alliierten zur Wiedergutmachung.
30./31.10.1945 Mit den Befehlen Nr. 124 und 136 beschlagnahmt die sowjetische Milit├Ąrverwaltung das Eigentum des deutschen Staates ... Die Firma wird damit unter Sequester gestellt.
Nov. 1945 Ein Teil der Produktion wird in das Zweigwerk Dieselstra├če verlegt
04.11.1945 R├╝ckgabe an den Besitzer. Der Wiederaufbau beginnt.
05.04.1946 Anordnung der SMAD 202, Betriebe nicht zu demontieren, sondern aus der Produktion Reparationsleistungen zu ziehen und sie dazu in sowjetisches Eigentum zu verwandeln. Hierdurch wird eine Reihe von indirekten Reparationsleistungen erf├╝llt.
30.07.1946 Der Anteil des nationalsozialistisch vorbelasteten Teilhabers Werner Dehne wird enteignet.
12.10.1946 Die Genossen Erich Wels und Paul Behrend werden als Treuh├Ąnder und Gesch├Ąftsf├╝hrer eingesetzt
Jan 1947 Bildung eines Entnazifizierungsausschusses. Nach wochenlanger Arbeit werden die letzten Inhaber der Firma aus ihren Positionen entfernt.
M├Ąrz 1947 Ernst Dehne ├╝bergibt die Gesch├Ąftsleitung an Genossen Erich Wels
22.07.1947 Genosse Max Helm wird als Treuh├Ąnder und Gesch├Ąftsf├╝hrer eingesetzt.
07.10.1947 Es tritt eine neue Betriebsordnung mit wesentlichen sozialen Verbesserungen in Kraft
13.10.1947 Die Firma wird an die "Industriewerke Sachsen-Anhalt" angeschlossen.
1948 Enteignung und Weiterf├╝hrung als "Halle-Saale-Werke S.A."
17.04.1948 Mit dem Befehl Nr. 64 der SMAD werden die Sequesterlisten best├Ątigt. Damit wird die Enteignung rechtskr├Ąftig, und der Betrieb wird als "Halle-Saale-Werke" in das Eigentum des Landes Sachsen-Anhalt ├╝berf├╝hrt.
01.01.1949 Beginn des Zwei-Jahres-Plans in den "Halle-Saale-Werken"
1951 Die "Halle-Saale-Werke S.A." werden zusammen mit der "EKM Hallesche Pumpenwerke" (VVB, ehemals "Weise & Monski" und "Weise S├Âhne") zum "VEB Kompressoren- und Pumpenwerk Halle"
01.07.1951 Zusammenlegung der "Halle-Saale-Werke" mit dem "EKM Hallesche Pumpenwerke VEB" (ehemals "Weise & Monski" und "Weise S├Âhne") zum "VEB Kompressoren- und Pumpenwerke Halle"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Anbohrapparate 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 51] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 51] F├╝r Rohrdurchmesser 25 - 50 mm; Anbohrapparate, Anbohrschieber (11 - 24 Mark) und Anbohrh├Ąhne (7,50 - 23 Mark)
Armaturen 1906 [Wochenbl Papierf (1906) 395] 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)]  
Armaturen f├╝r Dampfkessel 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 89] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 89] wie Leitungen, Schieber, Ventile, Sicherheitsventile, Wasserstandsh├Ąhne, Manometer, Dampfpfeifen
Armaturen f├╝r Gasleitungen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66]  
Armaturen f├╝r Wasserleitungen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907]  
Dampfdruck-Reduzierventile 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 164] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 164] Gewichtsbelastet, Durchgangsweiten: 25 - 150 mm, Preise: 100 - 400 Mark
Dampfkompressoren 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 196] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 196] Liegend, mit Schiebersteuerung (eigener Exzenter) Gabelrahmen und zwei Schwungr├Ądern. Pumpzylinder: d= 100 - 305 mm, h= 150 - 400 mm, Ansaugleistung: 420 - 6.750 l/min. Auch Schieberkompressoren f├╝r Riemenbetrieb.
Dampfmaschinen 1891 Fabrikschild Schieberkastendeckel 1906 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 200] 1900: in eleganter, kr├Ąftiger Konstruktion, mit pr├Ącis wirkender Expansionsschiebersteuerung als Einzylinder-, Zwillings- und Compoundmaschinen
Dampfpfeifen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 141] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 141] Glockenf├Ârmige und r├Âhrenf├Ârmige. Dehne ist auch als "Armaturenfabrik" bezeichnet, daher Herstellerschaft denkbar.
Dampfpumpen 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 184] Stehende einfache, Zwillings- und Verbundpumpen, mit Fu├č oder zur Wandbefestigung. Dampfzylinder oben, Kurbelwelle unten, zwei Schwungscheiben, Umf├╝hrungsgest├Ąnge um den einfachwirkenden Pumpzylinder (Plungerpumpe, d= 40 - 150 mm, h= 60 - 250 mm, 750 - 17.000 l/h je Zylinder)
Dampfpumpen 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 184] Senkrechte, einfach wirkende Plungerpumpen, Einfach- und Zwillingspumpen
Dampfschieber 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 92] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 92] F├╝r Lichtweiten von 40 bis 600 mm; f├╝r 5 bar und 20 bar; Preise: 18 bis 685 Mark. Auch als Absperrschieber (17 - 1464 Mark)
Dampfventile 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 96] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 96] F├╝r Lichtweiten von 20 bis 500 mm; f├╝r 10 bar; Preise: 12 bis 660 Mark.
Excelsior-Filter 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] gro├če Filterfl├Ąchen in kleinstem Raume
Federmanometer 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 141] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 141] Plattenfeder- und R├Âhrenfedermanometer; auch Absperrh├Ąhne, Wassers├Ącke. Dehne ist auch als "Armaturenfabrik" bezeichnet, daher Herstellerschaft denkbar; die Zifferbl├Ątter sind mit "A. L. G. Dehne" beschriftet.
Federmanometer 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 141] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 141] Plattenfeder- und R├Âhrenfedermanometer; auch Absperrh├Ąhne, Wassers├Ącke. Dehne ist auch als "Armaturenfabrik" bezeichnet, daher Herstellerschaft denkbar; die Zifferbl├Ątter sind mit "A. L. G. Dehne" beschriftet.
Feuerspritzen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 178] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 178] Fabrikfeuerspritzen: Handspritzen mit zwei einfachwirkenden Zylindern und zweiarmigen Hebeln (zweim├Ąnnige Bedienung)
Filterpressen 1903 [Maercker: Spiritusfabrikation (1903), Anh.] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 429] 1939: f├╝r chem., ├ľl-, Farben-, Kunstseide- ... Industrie
Filterpressen 1906 [Wochenbl Papierf (1906) 395] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 429] 1939: f├╝r ... Zuckerindustrie
Fu├čventile und Saugk├Ârbe 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] f├╝r 200 - 700 mm Durchmesser
Gasschieber 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] Oval-Gasschieber von 40 bis 1000 mm, 14 - 1130 Mark), runde (13.50 - 1040 Mark)
Gasventile 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 82] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 82] Durchgang von 100 bis 600 mm. Auch Dreiwegeventile
Handpumpen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 86] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 86] Druck- und Saugpumpen, f├╝r Teer, Jauche usw. (Preis: 78 - 100 Mark), auch f├╝r Wandbefestigung; auch Pumpen zum Entleeren von Syphons
Hydranten 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] 1907: mit Kappe, unterflur (35,50 - 84,50 Mark) und ├╝berflur (100 - 140 Mark), Entw├Ąsserung durch St├Âpsel, Spindel, Ventilkegel oder Handventil
Injektoren 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 158] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 158] f├╝r station├Ąre, Lokomobilen- und Schiffsdampfkessel; F├Ârdrmenge: 450 - 12.500 l/h. Preise: 73 - 667 Mark.
Injektoren 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 158] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 158] f├╝r station├Ąre, Lokomobilen- und Schiffsdampfkessel; F├Ârdermenge: 450 - 12.500 l/h. Preise: 73 - 667 Mark.
Kammerpressen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] F├╝r Zuckerfabriken, mit Selbstentleerung
Kanal- und Schleusenschieber 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] kreisrunde und eif├Ârmige, Antrieb durch Schnecke und Zahnstange
Kesselspeisepumpen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] liegend oder stehend
Kolbenpumpen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 188] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 188] Liegend und stehend, f├╝r Riemenbetrieb. Leichtes Modell: d= 80 - 300 mm, h= 50 - 200 mm; schweres Modell (F├Ârderh├Âhen 30 - 40 m): d= 65 - 175 mm, h= 130 - 350 mm
Kompensationsrohre 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 164] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 164] Entlastete: mit zwei Stopfbuchsen f├╝r die Zuleitung, diese mit seitlichen Ausla├čschlitzen, zwei Umf├╝hrungsrohre zum Ableitungsstutzen. Lichtweiten: 40 - 500 mm, Preise: 56 - 1880 Mark)
Kompressoren 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen ... Ind. (1913)] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 429]  
Kondenswasserableiter 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 150] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 150] Topff├Ârmig, mit abnehmbarem Deckel (B├╝gelverschlu├č), h= 350 - 900 mm, D= 145 - 460 mm; das Abscheideventil ist direkt unter der Schwimmerkugel. Preise: 44 - 240 Mark. Auch mit Schwimmertopf unter dem Abblasventil
Luftkompressoren 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 429] zum ... Dr├╝cken von Luft und Gasen
Luftkompressoren 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)] zum Saugen ... von Luft und Gasen
Membranpumpen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 190] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 190] Liegend und stehend, f├╝r Riemenbetrieb. d= 30 - 150 mm, h= 100 - 350 mm
Osmose-Apparate 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900: ├╝ber 1000; 1911: ├╝ber 3000 St├╝ck geliefert
Patent-Automat-Schlammpumpen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] mit Dampf- oder Riemenbetrieb
Patent-Automat-Schlammpumpen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] mit Dampf- oder Riemenbetrieb
Patent-Dicksaft-Pumpen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] zur selbstt├Ątigen Entleerung der Verdampf-Apparate
Patent-Filterpressen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 429] Plattengr├Â├čen bis 1500 mm2, 1900: 13000; 1911: 18000 St├╝ck im Betrieb
Plungerpumpen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 186] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 186] Liegende, f├╝r Riemenantrieb, d= 30 - 150 mm, h= 100 - 350 mm
Probierpumpen f├╝r Wasserleitungen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 62] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 62] Probierpumpen (160 - 275 Mark) und Pre├čpumpen bis 200 bzw. 400 bar (270 - 420 Mark)
Pumpen 1906 [Wochenbl Papierf (1906) 395] 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)]  
Rahmenpressen 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] zum Herausheben der Kuchen (vmtl. aus Filterpressen)
Regulatoren 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 172] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 172] Verbesserte Porter-Regulatoren, Arbeitsverm├Âgen: 20 - 760 kg/min bei 2% Geschwindigkeits├Ąnderung. Preise: 100 - 420 Mark. Unsicher, ob Eigenbau (sehen aus wie Steinle-Regler). Auch kleine Drosselregler mit 2 Kugeln (Tangye) im Angebot.
Reinigung von Nutz- und Abw├Ąssern 1900 [Verz R├╝benzuckerfabr (1900) Anz] 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)]  
R├╝ckschlagventile f├╝r Wasserleitungen 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 66] als Klappenventile (D= 80 - 600 mm, Preise: 33 - 600 Mark)
Schlammpumpen 1900 [Verz d R├╝benzuckerfabriken (1900/01] 1900 [Verz d R├╝benzuckerfabriken (1900/01] F├╝r Zuckerfabriken: achtfach direkt wirkend, kombiniert f├╝r Schlamm und Saft
Schlammpumpen 1900 [Verz d R├╝benzuckerfabriken (1900/01] 1900 [Verz d R├╝benzuckerfabriken (1900/01] F├╝r Zuckerfabriken: achtfach direkt wirkend, kombiniert f├╝r Schlamm und Saft
Schwimmerventile 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 58] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 58] "Dehnes Patent-Schwimmerventile". Schnell und sto├čfrei schlie├čend, lichte Weiten 30 - 300 mm Preise: 45 - 650 Mark)
Syphons 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 86] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 86] F├╝r Lichtweiten von 25 bis 300 mm; sehen aus wie T├Âpfe mit seitlichen Flanschen
Vakuumpumpen   [Archivalie im LTA, Nr. 209]     undatiert
Wasserentnahmestellen f├╝r Stra├čen und Pl├Ątze 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 39] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 39] 1907: mit Ejektorentw├Ąsserung und Kolbenentw├Ąsserung, S├Ąulenh├Âhen von 900 mm (90 - 115 Mark) bis 1350 mm (125 - 155 Mark)
Wasserreinigung 1903 [Maercker: Spiritusfabrikation (1903), Anh.] 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)]  
Wasserreinigung f├╝r Dampfkessel 1900 [Verz d R├╝benzuckerfabriken (1900/01] 1913 [Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)]  
Wasserschieber 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907] auch Oval-Schieber, Rund-Schieber, mit Vorgelege
Wasserstandsapparate 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 135] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 135] Wasserstandsk├Âpfe, Probierh├Ąhne, auch s├Ąulenf├Ârmige (mit Probierh├Ąhnen, zwei Gl├Ąsern und Eckh├Ąhnen, Manometer und Pr├╝fflansch)
Zuckerbrotfr├Ąser 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 180] 1907 [Hauptpreisverz. Armaturen (1907 180] Mit horizontaler Welle; fr├Ąst stirnseitig den Zucker vom Zuckerhut ab.




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1939 500