Donnersmarckhütte Oberschlesische Eisen- und Kohlenwerke Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennameDonnersmarckhütte Oberschlesische Eisen- und Kohlenwerke Aktiengesellschaft
OrtssitzZabrze (Oberschlesien)
Art des UnternehmensEisen- und Kohlenwerke
AnmerkungenInhaber vmtl.: Graf Guido Henckel von Donnersmarck (1830-1916), seit 1901: Fürst. In [Reichs-Adreßbuch (1900) 2922]: auch in Tarnowitz ansässig
Quellenangaben[Teiwes/Förster: Schachtfördermaschinen (1913) 188] [Brockhaus Enz. (1966/76) VIII, 370]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
08.04.1896 Baubeginn (?) einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1898 Lieferung einer Dampfpumpe durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
eiserne Gebäude aller Art 1913 bekannt 1913 bekannt  
Fördergerüste 1913 bekannt 1913 bekannt  
Fördergerüste 1913 bekannt 1913 bekannt  
Fördermaschinen für Dampfbetrieb 1913 bekannt 1913 bekannt  
Fördermaschinen für elektr. Betrieb 1913 bekannt 1913 bekannt  
Großwasserraumkessel 1913 bekannt 1913 bekannt  
Gruben-Ventilatoren 1913 bekannt 1913 bekannt  
Gruben-Ventilatoren 1913 bekannt 1913 bekannt  
Koksausstoßmaschinen 1913 bekannt 1913 bekannt  
Kolbenkompressoren 1913 bekannt 1913 bekannt  
Wasserhaltungen 1913 bekannt 1913 bekannt  
Wasserhaltungs-Pumpen 1913 bekannt 1913 bekannt  
Wasserhochbehälter 1913 bekannt 1913 bekannt  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfpumpe   Klein, Schanzlin & Becker A.-G.
Dampfmaschine 04.1896 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 1898 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn