Maschinenbauanstalt Venuleth & Ellenberger Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennameMaschinenbauanstalt Venuleth & Ellenberger Aktiengesellschaft
OrtssitzDarmstadt
StraßePallaswiesenstr. 122
Postleitzahl64293
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1930: "Maschinenbauanstalt und Dampfkesselfabrik AG vorm. Venuleth & Ellenberger u. Göhrig & Leuchs". Hatte um 1960 einen Gleisanschluß mit einer Drehscheibe (D= 13 m) und vier davon abgehenden Gleisen.
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 273] [Kammel: Schlacht- und Viehhofbau (1936) Anh. 18] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5973] http://www.walter-kuhl.de/fabrikviertel/fabrik_f.htm




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1864 Gr√ľndung des Ursprungsunternehmens
25.04.1930 Umfirmierung aus: "Maschinenbauanstalt und Dampfkesselfabrik AG vorm. Venuleth & Ellenberger u. Göhrig & Leuchs"
1979 Das Unternehmen wird im Handelsregister gelöscht




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Apparate f√ľr die chemische Industrie 1930 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
Apparate f√ľr die Kunstseideherstellung 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Apparate f√ľr die Zellwollherstellung 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Apparate zur Leder- und Haar-Veredelung 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] Apparate zur Aufschließung und Trocknung von Leder, Filz, Wolle, Haaren
Blecharbeiten 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] aller Art
Dampfkessel 1930 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
Fettextraktionsanlagen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Knochen-Entfettungsanlagen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Knochen-Entfettungsanlagen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Mischmaschinen f√ľr die Farbenindustrie 1930 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
Rohrleitungen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Talgschmelzen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Trockenapparate 1930 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
√úberhitzer 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Verwertungsanlagen f√ľr Kadaver, Schlachtabf√§lle 1930 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
Verwertungsanlagen f√ľr Kadaver, Schlachtabf√§lle 1930 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
W√§rmeaustauscher 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
W√§rmeaustauscher 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
W√§rmeaustauscher 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  




Firmen-√Ąnderungen, Zusammensch√ľsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1930 Umbenennung zuvor Maschinenbauanstalt und Dampfkesselfabrik vorm. Venuleth & Ellenberger AG [Maschinenindustrie (1939/40) 273]




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Direktor Heinrich P. Vorholz, Darmstadt. Aufsichtsrat: Direktor Emil W. Rieg, Darmstadt, Vorsitzer; Dr. August Strauber, Wirtschaftstreuh√§nder, Darmstadt, stellv. Vorsitzer; Bankdirektor Carl Kruse, Darmstadt. Stimmrecht: Je nom. RM 100,00 Aktie 1 Stimme. Gewinn-Verwendung: Gem√§√ü Aktiengesetz. Gesch√§ftsjahr: Kalenderjahr (bis 1936: 15. Februar bis 14. Februar). Grundkapital: nom.. RM 200.000,00 Stammaktien in 360 St√ľcken zu je RM 100,00 und in 165 St√ľcken zu je RM 1.000,00. Dividenden: 1931/32-1935/36: 0, 0, 0. 0, 0 %; 1936 (10,5 Monate): 0%; 1937-1942: 6, 8, 8, 8, 8, 6 %.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5973]


ZEIT1943
THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens
TEXTGegenstand des Unternehmens: Fabrikation und Verkauf von Maschinen, Apparaten und Kesseln aller Art. Erzeugnisse: Trockenanlagen f√ľr alle Industriezweige und Landwirtschaft, insbesondere Walzen-, Trommel-, Schrank-, Schaufel- (mit und ohne Vakuum) und Zerst√§ubungstrockner. Einrichtung f√ľr die Verarbeitung von Fischen und Fischabf√§llen zu Futter und D√ľnger; ferner Apparate zur Aufschlie√üung und Trocknung von Leder, Filz, Wolle, Haaren usw., sowie Kadaververwertungs-Anlagen, Talgschmelzen, Fett-Extraktion, Knochen-Entfettungsanlagen und Poudrettefabriken, Dampfkesselfabrik f√ľr neuzeitliche Dampfkesselanlagen, √úberhitzer, Apparate, Rohrleitungen und Blecharbeiten jeder Art. Zerst√§ubungstrockner DRP. angemeldet. Mischmaschinen Patent I. G. H√∂chst, W√§rmeaustauscher Patent I. G. Leverkusen, Apparate f√ľr die chemische Industrie, Apparate f√ľr die Zellwoll- und Kunstseideherstellung.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5973]


ZEIT1943
THEMABesitzverhältnisse
TEXTMaschinen- und Apparatebau mit Schlosserei, Dreherei, Hobelei, Modellschreinerei, 2 Versuchsr√§umen mit verschiedenen Apparaturen der Fabrikation. Kesselschmiede mit Schlosserei, Dreherei, elektr. und autogene Schwei√üerei, 2 Konstruktionsb√ľros und kaufm√§nnische Abteilung. Lehrwerkst√§tte ist vorhanden.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5973]