Ganz & Comp. Waggon- und Maschinenfabrik

Allgemeines

FirmennameGanz & Comp. Waggon- und Maschinenfabrik
OrtssitzBudapest
OrtsteilOfen
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenFirmierung bis 1867: "Abraham Ganz, Eisengie├čerei" (s.d.) (ungarisch: "Ganz ├übrah├ím vas├Ânt├Âd├ęje"). Seit 1869 AG. Mit elektrotechnischer Abteilung (diese 1906 ausgegliedert; siehe "Ganz'sche Elektrizit├Ąts AG"). Ab 1911 "Ganz & Co. - Danubius" (s.d.). Seit Ende 1929 erneut als "Ganz & Co." (s.d.). Siehe auch in Ratibor; auch in Leobersdorf b. Wien.
Quellenangaben[Matschoss (1908) I, 210] [VDI 51 (1907) 1118] [Metzeltin: Die Lokomotive (1971) 78] Firmen-Stammbaum Gie├čereimuseum Budapest




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1844 Gr├╝ndung des Vorg├Ąngerunternehmens "Abraham Ganz" durch den Schweizer Abraham Ganz (* 24.11.1815, + 15.12.1867 Selbstmord)
1866 Aufnahme des Baus von Wasserturbinen
1867 Das 100.000. Eisenbahnrad im Schalengu├čverfahren wird bei Ganz hergestellt
15./16.12.1867 Nach dem Tod von Abraham Ganz, k├Ârperlich und geistig verbraucht durch Selbstmord, in Budapest werden A. Mechwart, Anton E. Eichleiter und Ulrich Keller von den Schweizer Erben mit der Gesch├Ąftsf├╝hrung der in "Ganz & Co." umbenannten Firma beauftragt.
1869 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
1870 Gr├╝ndung des Zweigwerks in Ratibor
1873 Ehrung auf der Wiener Weltausstellung
1873 Andreas Mechwart f├╝hrt in der M├╝hlenindustrie die Hartschalengu├č-Walze f├╝r Getreide-Walzst├╝hle ein. Er l├Ą├čt Walzen mit Kerben herstellen und revolutioniert mit dieser Methode die Getreideverarbeitung. Ab 1873 kommen 600 bis 1500 Walzst├╝hle hinzu.
1873 Friedrich Wegmann (*30.08.1832 +14.04.1905; Erfinder des Walzenstuhls um 1870) bringt eine Anzahl seiner Walzenst├╝hle nach Budapest.
1874 Mechwart erkennt die Bedeutung der Walzenstuhl-Erfindung Friedrich Wegmanns und erwirbt sein Patent.
1878 Errichtung der elektrotechnischen Abteilung (sp├Ąter: "Ganz'sche Elektrizit├Ąts AG")
1878 Bau des ersten Dynamos nach Zipernowsky bei Ganz
1878 Mitte 1878 sind Walzenst├╝hle mit geriffelten Walzen in 21 M├╝hlen in Bayern, 26 in Ungarn, 39 in ├ľsterreich, 4 in Baden, 1 in W├╝rttemberg, 2 in Preu├čen, 3 in England, 1 in Ru├čland und 1 in der Schweiz eim Einsatz.
1879 Seither mahlen die Donaum├╝hlen mit Walzenst├╝hlen mit geriffelten Walzen
1880 ├ťbernahme der "Erste Ungarische Waggonfabrik A.G., Budapest, K├Âb├íny ut"
1880 Die Budapester Firma "Ganz & Co." gr├╝ndet ein technisches B├╝ro in Mailand
1882-1885 Verwendung des Guhrauer-Regulators f├╝r Dampfmaschinen bei "Ganz & Co."
1883 Aufnahme des Baus von Dampftriebwagen
1884 Bau des ersten Transformators bei Ganz
1884 Beginn der Produktion von Strommessern bei Ganz nach Pl├Ąnen von Ott├│ Bl├íthy
1874 bis 1894 Letztes Patent Andreas Mechwarts zur Getreideverarbeitung
1887 ├ťbernahme der Leobersdorfer Maschinenfabrik in ├ľsterreich
1889 Beginn der Produktion von induktiven Stromverbrauchsmessern
1891 Anschlu├č des Hochofenwerks Petrowagore (seit 1920 zu Italien)
1891 Eintritt von K. Kand├│ bei Ganz
1893-1894 Obering. Alfred Guhrauer f├╝hrt 1893/94 die Guhrauer-Kolbenventilsteuerung ein
1874 bis 1894 Zwischen 1874 und 1894 l├Ą├čt sich Andreas Mechwart 22 seiner Erfindungen patentieren, von denen die neun wichtigsten die Getreideverarbeitung betreffen.
1896-1899 Ganz & Co. f├╝hrt Versuche mit Drehstromfahrzeugen durch, die 1899 auf der Alt-Ofener Insel fortgesetzt werden. Spannung: 3000 V, zweipolige Fahrleitung.
1896 Der 22.500. Walzenstuhl wird hergestellt
1897 Mechwart hat bis 1897 die Leitung der Fa. Ganz inne
1898 Bánkis Arbeit in den Ganz-Werken endet
April 1898 Der Generaldirektor von "Ganz & Co.", A. Mechwart, wird durch die Akademie der Wissenschaften in Budapest durch die goldene Medaille ausgezeichnet. - Er k├╝rzlich erhielt er durch den deutschen Kaiser den preu├čischen Kronenorden.
10.07.1898 Die erste Drehstrombahn von Ganz & Co. wird in Evian-les-Bains er├Âffnet
1901 Aufnahme des Baus von Dampftriebwagen in Lizenz der franz├Âsischen Firma "De Dion, Bouton & Cie.", insgesamt werden ca. 100 Triebwagen dieses Systems erbaut
04.09.1902 Er├Âffnung des Drehstrombetriebs auf der Valtellinabahn Lecco - Colico - Sondrio/Chiavenna f├╝r 3,3 kV, 16 2/3 Hz und zehn Triebwagen und drei Lokomotiven (diese mit Achsmotoren)
1904 Aufnahme des Baus von Dampfpfl├╝gen
1906 Umwandlung der elektrotechnischen Abteilung (gegr. 1878) in "Ganz'sche Elektrizit├Ąts AG"
1907 Ablieferung der Bau-Nr. 1000 an die Ungarische Staatsreederei (Radschlepper "Kazan")
14.06.1907 Tod von Andreas Mechwart von Belecska in Budapest unerwartet nach kurzem Leiden an einer Lungenentzündung. Das Trauerhaus ist in II., Donáti-uteza 36.
1911 ├ťbernahme der "Danubius - Ungarische Schiffs- und Maschinenfabrik A.G., Ujpest" als "Ganz & Comp. 'Danubius' Schiffbau A.G., Budapest"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1867 Umfirmierung 1907 Letzte Erw├Ąhnung Beginn nach 1859; auch mit Guhrauer-Kolbenventilsteuerung
Dampftriebwagen 1883 Beginn     System de Dion & Bouton; u.a. an Pfalzbahn (1903) und Bayern (1904)
Dieselmotoren          
elektrische Maschinen 1878 Beginn (Gr├╝ndung elektrotechn. Abt. 1906 Ende (Elektr. Abt. wird selbst├Ąndig)  
Eisenbahnwagenr├Ąder aus Kokillengu├č 1867 Umfirmierung     1854: Beginn unter "Abraham Ganz"
Grubenhunde 1888 [Ung. Montan-Handbuch 2 (1888) Anzeige] 1888 [Ung. Montan-Handbuch 2 (1888) Anzeige] auch Hartgu├č- und Stahlr├Ąder daf├╝r
Hartgu├čwalzen 1888 [Ung. Montan-Handbuch 2 (1888) Anzeige] 1888 [Ung. Montan-Handbuch 2 (1888) Anzeige] f├╝r Zerkleinerungsmaschinen
Kokillengu├č 1867 Umfirmierung      
Maschinen und Apparate f├╝r die Aufbereitung von Kohlen 1888 [Ung. Montan-Handbuch 2 (1888) Anzeige] 1888 [Ung. Montan-Handbuch 2 (1888) Anzeige]  
Pfl├╝ge 1894 Patentierung eines Schaufelpflugs     1894: Patentierung eines Schaufelpflugs in Deutschland
Walzenst├╝hle 1875 Beginn Mitte der 1870er Jahre      
Wasserturbinen 1866 Beginn 1866 oder Mitte der 1870er Jahre 1900 Weltausstellung Paris (Francisturbine) [VDI]: Beginn: Mitte der 1870er Jahre / [G├╝ndling]: 1866. 1900: Francisturbine mit 1000 PS, n= 300 U/min, H= 70 m




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1 Nebenwerk danach Leobersdorfer Maschinenfabrik, Ganz & Comp.