Vaass & Littmann

Allgemeines

FirmennameVaass & Littmann
OrtssitzHalle (Saale)
Postleitzahl061xx
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenVergl. auch "Hallesche Union AG vorm. Vaass & Littmann" und "Vereinigte Pommersche Eisengießerei u. Hallesche Maschinenbau-Anstalt vorm. Vaass & Littmann" (um 1892)
Quellenangaben[Haeder: Dampfmaschinen (1903) II] [Maschinenindustrie (1939/49) 434]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1888 Ende 1888: Bisher von Hermann Steinke und Paul Wolff betrieben. Übergang an "Pommersche Eisengießerei und Maschinenbau-Aktiengesellschaft" in Strtalsund unter Leitung von Steinke und Wolff. Name: "Vereinigte Pommersche Eisengießerei und Halles




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1903 Erste Erwähnung   Letzte Erwähnung  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1847 100        




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1 Zusammenschluß, neuer Name danach Hallesche Union AG vorm. Vaass & Littmann "Vaass & " + "Wolff & " + "Seiffert" = "Hallesche Union" [Maschinenindustrie (1939/49) 434]
1888 Zusammenschluß, neuer Name danach Vereinigte Pommersche Eisengießerei und Hallesche Maschinen. Ende 1888: "Vaass ..." + "Pmmersche Eg" = "Vereinigte Pomm. EG. ..." [Glasers Annalen (1889) 20]