Victor Lwowski Maschinenfabrik und Dampfkesselfabrik

Allgemeines

FirmennameVictor Lwowski Maschinenfabrik und Dampfkesselfabrik
OrtssitzHalle (Saale)
StraßeKrausenstr. 6
Postleitzahl06112
Art des UnternehmensMaschinen- und Kesselfabrik
AnmerkungenBis 1872: Ranische Str. 16; ab 1872: vor dem Steintor. Bezeichnet sich 1885 als "Maschinen- und Dampfkesselfabrik"; unbekannt, in welcher Quelle auch als Eisengießerei bezeichnet. Besitzer (um 1892): Viktor Lwowski. Insbesondere Hersteller von Maschinen und Apparaten für Brennereien und Zuckerfabriken. Siehe auch Victor Lwowski (1841-1917) als Person.
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 2587] [Lueger-Lexikon (1900) VI, 182] [Firmenstempel Kalkofen Oldisleben] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 129] Wikipedia [Chemiker-Zeitung (1885) 804+1096]
Hinweisehttp://ebipol.p.lodz.pl/Content/975/ChZ_1885_Jh9_Nr_61.pdf = [Chemiker-Zeitung (1885) 1096; auch S. 804] Vielen Dank an Herrn Harald Lwowski, Hennef (Sieg), Im Fußgarten 6, Lwowski@Lwowski.eu, für seine Informationen zur Unternehmensgeschichte.




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1869 V. Lwowski gründet eine Dampfkesselfabrik in Bernburg gemeinsam mit Herrn Keilmann.
1872 Aufgabe der Zusammenarbeit Victor Lwowskis mit Keilmann in Bernburg. Lwowski gründet eine eigene Maschinenfabrik in Halle in den Räumen der Herren Jung & Must, Rannische Str.16 .
15.02.1872 Eintragung in das Handelsregister Halle
20.04.1872 Erteilung der Baugenehmigung für eine Fabrik "vor dem Steinthore"
01.07.1872 Es erscheint ein Informationsblatt zur Verlegung der Maschinen- und Dampfkessel-Fabrik von der Rannischen Str. 16 auf das "vor dem Steinthore, neben vormals Krause’s Garten belegene Grundstück"
09.1882 Antrag zur Anlage eines Werkstattgebäudes, Krausenstr. 6, (angrenzend an die Städtische Gasanstalt, Halberstädter Chaussee 4)
15.06.1886 Antrag zum Bau eines Wohnhauses Ecke Krausenstraße/Forsterstraße
06.1893 Louis Ohlenschlager (ist auch Prokurist - unbekannt, seit wann) wird Schwiegersohn von Victor Lwowski.
14.05.1902 Die Prokura von Louis Ohlenschlager erlischt.
15.11.1915 Die Firma ist laut Handelsregistereintrag erloschen.
23.08.1917 Tod von Victor Lwowski in Halle (Saale), Krausenstr. 14




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Apparate für die Zuckerindustrie 1885 [Adreßbuch Halle (1885)] 1885 [Adreßbuch Halle (1885)]  
Brennerei-Maschinen und -Apparate 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1903 Letzte Erwähnung  
Dampfkessel 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1905 [Mengebier (1905)]  
Dampfmaschinen 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Destillationsapparate 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096]  
Extraktionsapparate 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096]  
Kalköfen 1897 [Pläne Kalkofen Oldisleben (1897/98] 1898 [Pläne Kalkofen Oldisleben (1897/98]  
Lastenaufzüge 1897 [Pläne Kalkofen Oldisleben (1897/98] 1898 [Pläne Kalkofen Oldisleben (1897/98] In Oldisleben: mit Wasserballast
Lokomobilen 1892 [Adressb Elektr.-Branche (1892)] 1900 [Lueger-Lexikon (1900) VI, 182]  
Pumpen 1885 [Adreßbuch Halle (1885)] 1885 [Adreßbuch Halle (1885)]  
Rührapparate 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096]  
Transmissionen 1885 [Adreßbuch Halle (1885)] 1885 [Adreßbuch Halle (1885)]  
Vakuumapparate 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1096]  




Maschinelle Ausstattung

Zeit Objekt Anz. Betriebsteil Hersteller Kennwert Wert [...] Beschreibung Verwendung
1906 Dampfkessel 2              




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1901 34       34 erwachsene, männliche Arbeiter
1902 17       17 erwachsene, männliche Arbeiter
1903 25       25 erwachsene, männliche Arbeiter
1904 17       17 erwachsene, männliche Arbeiter
1905 18       18 erwachsene, männliche Arbeiter
1906 14       14erwachsene, männliche Arbeiter
1907 8       8 erwachsene, männliche Arbeiter