Mannesmann-Trauzl Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennameMannesmann-Trauzl Aktiengesellschaft
OrtssitzWien
OrtsteilXXI: Schrebersdorf
StraßeScheydgasse 38 - 40
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenUm 1943: Kapital: RM 1.500.000,00; Beteiligung der "Mannesmannr√∂hren-Werke, D√ľsseldorf": ca. 100%.
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 844] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 393]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1889 Gr√ľndung [vergl. 1917]
1917 Gegr√ľndet [vergl. 1889]
28.07.1917 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft unter der Firma "Aktiengesellschaft f√ľr Tiefbohrtechnik und Maschinenbau vorm. Trauzl & Co."
1937 Kenntlichmachung der Zugehörigkeit zum Mannesmann-Konzern durch Namensänderung in "Mannesmann-Trauzl AG"
01.01.1939 Aufstellung der Reichsmarkeröffnungsbilanz
27.06.1939 Laut Hauptversammlung vom 27. Juni 1939 wird die Satzung dem deutschen Aktiengesetz angepaßt und neu gefaßt.
27.07.1939 Das zuletzt S 2.500.000,00 betragende Grundkapital wird lt. Hauptversammlungs-Beschluß vom 27. Juli 1939 auf RM 1.500.000,00 neu festgesetzt (Umstellung).
04.1940 √Ąnderung der Firma aus "Aktiengesellschaft f√ľr Tiefbohrtechnik und Maschinenbau vorm. Trauzl & Co." in "Mannesmann-Trauzl Aktiengesellschaft"
1941 Gewinn-Gemeinschaftsvertrag mit den Mannesmannr√∂hren-Werken, D√ľsseldorf, die f√ľr die Dauer des Vertrages 6 % Dividende an die freien Aktion√§re der Gesellschaft zahlen.
07.11.1942 Letzte ordentliche Hauptversammlung bis 1943/44




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
autogene Schneidmaschinen 1937 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung 1937: Umbenennung
Dampfmaschinen 1937 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung 1937: Umbenennung
Druckluft- und Dampframmen 1937 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung 1937: Umbenennung
Eisenkonstruktionen aller Art 1937 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung 1937: Umbenennung
Straßenkehrmaschinen 1937 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung 1937: Umbenennung
tiefbohrtechnische Einrichtungen aller Art 1937 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung 1937: Umbenennung




Firmen-√Ąnderungen, Zusammensch√ľsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1937 Umbenennung zuvor Aktiengesellschaft f√ľr Tiefbohrtechnik und Motorenbau vorm. Trauzl & Co. Aktiengesellschaft ... --> Mannesmann-Trauzl [Maschinenindustrie (1939/40) 844]




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Emil Gobbers, D√ľsseldorf; Fritz Nellen, Wien; Dr. Hans Schimmel, Wien. Aufsichtsrat: Bergassessor a. D. Dr.-Ing. Hermann Winkhaus, D√ľsseldorf, Vorsitzer; Gustav Wilhelm K√∂cke, D√ľsseldorf, stellvertr. Vorsitzer; Dr. jur. Friedrich von der Tann, D√ľsseldorf, Dipl.-Ing. Karl Bungeroth, D√ľsseldorf; Hans Lenze, D√ľsseldorf. Gesch√§ftsjahr: I.Juli bis 30. Juni. Stimmrecht: Je nom. RM 20,00 Stamm- oder Vorzugsaktie 1 Stimme. Grundkapital: nom. RM 1.500.000,00, davon nom. Reichsmark 511.200,00 Stammaktien in 4260 St√ľcken zu je RM 100,00 (Serie A Nr. 1-4260) und 4260 St√ľcken zu je RM 20,00 (Serie B Nr. 1-4260) und nom. RM 988.800,00 Vorzugsaktien in 8240 St√ľcken zu je RM 100,00 (Serie C Nr. l-8240) und 8240 St√ľcken zu je RM 20,00 (Serie D Nr. l-8240). Gro√üaktion√§r: Mannesmannr√∂hren-Werke, D√ľsseldorf (fast 100 %).
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 393]


ZEIT1943
THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens
TEXTZweck: Erzeugung und Vertrieb von Maschinen, Apparaten und Werkzeugen, insbesondere von Gegenst√§nden aller Art, die Tiefbohrzwecken dienen, die Ausf√ľhrung von Tiefbohrungen auf eigene und f√ľr fremde Rechnung sowie der Betrieb aller damit zusammenh√§ngenden Handelsgesch√§fte. Haupterzeugnisse: Tiefbohrmaschinen, Tiefbohrger√§te, Tiefbohrwerkzeuge, Autogen-Schneidmaschinen, Rammh√§mmer.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 393]