L. A. Riedinger Maschinen- und Bronzewarenfabrik AG

Allgemeines

FirmennameL. A. Riedinger Maschinen- und Bronzewarenfabrik AG
OrtssitzAugsburg
StraßeEisenhammerstr.
Postleitzahl86153
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1887: "Mechan. Werkstätte von L. A. Riedinger" (s.d.). Siehe auch als Spinnerei. Ab 1927 zur MAN. 1943: "L. A. Riedinger, Bronzewarenfabrik GmbH". Auf dem Gelände später: MAN Roland
Quellenangaben[Eisenbahnw d Gegenw (1911) II, 591] [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] [M√ľller-Kalender (1928) Anh.] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 594]
HinweiseIm StadtA Hannoversch-M√ľnden, Sign. MR 3588, Indexnr. 3645 "Anlage einer Fleischk√ľhlhalle auf dem Schlachthof" sind K√ľhlhausofferten von Riedinger (mit Prospekten, Sonerdrucken und Zeugnissen)




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1887 Übergang aus der Mech. Werkstätte von L. A. Riedinger
1892 Riedinger liefert die Windhausen'schen Kohlens√§ure-K√§ltemaschinen mit 70.000 Kal. Stundenleistung f√ľr die Kunsteisbahn (Lauffl√§che: 640 qm) auf der Ausstellung in M√ľnchen
15.01.1919 Tod von August Riedinger, dem Sohn von Ludwig August Riedinger
24.06.1927 Fusion mit der "Maschinenfabrik Augsburg-N√ľrnberg"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Absackwaagen 1911 1926: 15j√§hrige Betriebserfahrung 1926 [M√ľller-Kalender (1928) Anh.]  
Beleuchtungartikel f√ľr elektrisches Licht 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211]  
Beleuchtungartikel f√ľr Gas 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211]  
Bierbrauereimaschinen 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211]  
Dampfkessel 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1905 [Mengebier (1905)]  
Dampfmaschinen 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) 211] 1906 Letzte Erwähnung 1906: "erste Dampfmaschine von der Mf Riedinger, Augsburg"
Eismaschinen 1887 Beginn (Umfirmierung) 1911 Letzte Erwähnung Um 1892: Windhausen'sche Kohlensäuremaschinen [Göttsche: Kältemaschinen (1915) 294]
Gasbeleuchtungseinrichtung f√ľr Eisenbahnwagen 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211]  
Gasfabrikseinrichtungen 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211]  
Maschinen f√ľr Pulverfabriken 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 211]  
√Ėlgasanlagen 1887 Beginn (Umfirmierung) 1911 Letzte Erw√§hnung  
Roh√∂lmotoren "System Diesel" 1911 Erste Erw√§hnung 1911 Letzte Erw√§hnung  




Firmen-√Ąnderungen, Zusammensch√ľsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1927 Anschlu√ü (Namensverlust) danach Maschinenfabrik Augsburg-N√ľrnberg AG MAN + L. A. Riedinger = MAN [s. Ereignis!]
1887 Umbenennung zuvor Mechanische Werkstätte von L. A. Riedinger seither als AG




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTKapital: RM 20.000,00. Beteiligung der "Maschinenfabrik Augsburg-N√ľrnberg": 100 %.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 594]


ZEIT1943
THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens
TEXTZw¬ęck: Herstellung und Vertrieb von Bronzewaren.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 594]