F. Mattick GmbH, Maschinenfabrik u. Eisengießerei

Allgemeines

FirmennameF. Mattick GmbH, Maschinenfabrik u. Eisengießerei
OrtssitzPulsnitz (Sachsen)
StraßeKamenzer Str. 35
Postleitzahl01896
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenDDR: VEB ... Wärmeüberträgerbau Pulsnitz
Quellenangaben[Wagenbreth: Dampfmaschinen (1986) 225] [Maschinenindustrie (1939/40) 700] Brief Techn. Museum Großröhrsdorf v. 20.11.2000




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1867 Gründung
1870 Die Firma beschäftigt in der Gießerei 5 Former
1882 Beginn des Dampfmaschinenbaues (nach anderer Quelle ab Gründung!)
1889 Auslieferung der 101. Dampfmaschine
1896 Der gesamte Betrieb wird mit seinen Erzeugnissen auf Abwärmeverwertung umgestellt
1896 Es werden Dampfmaschinen bis 60 PS gefertigt
1899 um 1899: Entwicklung des Vorwärmers nach eigenen Patenten
1910 Verleihung einer Silbermedaille für einen Abdampfvorwärmer auf der Weltausstellung Brüssel
1931 Aufnahme und Erweiterung des Baus von Vorwärmeranlagen für Hochdruckkessel und Anzapfturbinen
1933 Umwandlung in eine GmbH
1935 Nahezu vollständige Umstellung auf die Lieferung von Wärmeaustauschapparaten




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1867 Beginn (Gründung, urspr. Dm-Bau) 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) 3522] 1867 = Gründung: "ursprünglich Dm-Bau"; 1896: Dm Boden, Großröhrsdorf
Gleichrichterkühlanlagen 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Oberflächen- und Mischkondensatoren 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Ölfilter für Turbinen, Dieselmotoren ... 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Ölkühler 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Präzisions-Dampfdruckreduzierventile 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Vakuum-Kondenstöpfe 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Wassererhitzer für Kesselspeisung 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Zwischen- und Nachkühler für Kompressoren 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1139 300