William Reavell & Co.

Allgemeines

FirmennameWilliam Reavell & Co.
OrtssitzIpswich
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[VDI 45 (1901) 999] [G√ľndling]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1895 Erteilung eines Patentes an W.H. Scott von der Firma "Paris & Scott, Norwich" auf eine Kapseldampfmaschine, bei der der Zylinder ringf√∂rmig um den Kolbenschieber liegt, wobei der √ľber dem Kolben liegende Teil des Zylinders als Hochdruck- und der darunter liegende als Niederdruckteil fungiert
1898 Gr√ľndung einer selbst√§ndigen Firma zur Produktion der Scott-Kapseldampfmaschinen durch W.H. Scott und seinem Schwager William Reavell in Ipswich / Suffolk, es werden Ein-, Zwei- u. Dreizylinder-Maschinen gebaut




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schnelläufer-Dampfmaschinen 1901 Erste Erwähnung 1901 Letzte Erwähnung kleine Schnelläufer auf der Ausstellung Glasgow (Kapseldampfmaschinen). Die Maschinen haben mittigen Kolbenschieber und ringförmigen Kolben.