August Bell

Allgemeines

FirmennameAugust Bell
OrtssitzKriens (bei Luzern)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenHier das Ursprungsunternehmen. Ab 1870: "Aktiengesellschaft der Maschinenfabrik von Theodor Bell & Cie." (s.d.)
Quellenangabenhttps://de.wikipedia.org/wiki/Bell_Maschinenfabrik




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1855 Einrichtung einer mit Wasserkraft betriebenen mechanischen Werkst├Ątte durch den Ro├čhaarflechter August Bell zur Herstellung von Flechtmaschinen und Webst├╝hlen f├╝r Bord├╝ren, die haupts├Ąchlich im zehn Jahre zuvor gegr├╝ndeten eigenen Weberei- und Spinnereibetrieb eingesetzt werden.
1859 Bau der ersten Jonval-Turbine f├╝r eine Z├╝rcher Zwirnerei
1860 Erste Papiermaschine
1861 Kurz nach 1860: Die Gesch├Ąftsleitung wird auf Theodor und Friedrich Bell ├╝bertragen
1863 Export einer kompletten Ausr├╝stung f├╝r die Papierfabrikation nach Italien
1870 Die F├╝hrung des Betriebes von August Bell an Theodor Bell ├╝ber, der die "Aktiengesellschaft der Maschinenfabrik von Theodor Bell & Cie." gr├╝ndet




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel   ab Anfang der 1860er      
Dampfmaschinen   ab Anfang der 1860er     ab Anfang der 1860er Jahre
Eisenbahnbr├╝cken 1862 Reussbr├╝cke Mellingen   (noch 1910)  
Flechtmaschinen 1855 ab Gr├╝ndung      
Jonval-Turbinen 1859 Beginn (an eine Z├╝richer Zwirnerei)     die erste wurde 1859 an eine Z├╝rcher Zwirnerei geliefert
Papiermaschinen 1860 Beginn   (bis 1971) 1863 folgten komplette Ausr├╝stungen
Transmissonen   ab Anfang der 1860er      
Wasserr├Ąder   ab Anfang der 1860er      
Werkzeugmaschinen   ab Anfang der 1860er      




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1870 Umbenennung danach Aktiengesellschaft der Maschinenfabrik von Th. Bell & Cie.