Willans & Robinson Ltd.

Allgemeines

FirmennameWillans & Robinson Ltd.
OrtssitzThames Ditton (GB)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenOrtssitz ab 1897 in Rugby (s.d.)
Quellenangaben[VDI 46 (1902) 369] [Matscho├č]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1880 Gr├╝ndung von "Willans & Robinsen" durch Peter William Willans (* Nov. 1851, + 23.05.1892), der zuvor bei John Penn gearbeitet hatte und Teilhaber bei "Hunter & English" in Bow war, und Mark H. Robinson zum Bau von Kapseldampfmaschinen der Bauart Willans; Patent No. 974 (1874) und 1572 (1880); letzteres f├╝r eine dreikurbelige Maschine mit Umsteuerung
1882 Willans f├╝gt die Luftpufferkupplung zwischen Kreuzkopf und Zylinder bei seinen schnellaufenden Dampfmaschinen hinzu
1882 Einf├╝hrung einer v├Âllig zentral liegenden Kolbenschiebersteuerung (Patent No. 13769), die Willans-Maschine erh├Ąlt hiermit ihre endg├╝ltige Ausgestaltung
23.05.1892 Tod von P. W. Willans in Thames Ditton bei einem Unfall
1893 Umwandlung in eine Ltd. (limited liability Company) als "Willans & Robinson Ltd." (lt. [Matscho├č] in eine Aktiengesellschaft)
1897 Verlagerung der Produktion in ein neu erbautes Werk in Rugby, genannt 'Victoria Works'




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schnell├Ąufer-Dampfmaschinen 1880 Beginn (Gr├╝ndung) 1897 Ende (Umzug nach Rugby)  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1897 Umbenennung danach Willans & Robinson Ltd., Victoria Works Thames Ditton --> Rugby