Schneider Frères & Co.

Allgemeines

FirmennameSchneider Frères & Co.
OrtssitzLe Creusot (Bourgogne)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenSeit 1845 (nach dem Tod des Bruders): "Schneider & Co." (s.d.). Um 1840 ist dort Bourdon Konstrukteur
Quellenangaben[Matschoss: Entw Dampfmasch (1908) I, 224+580]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1836 J. E. Schneider kauft mit seinem Bruder Adolphe (gest. 1845) das verwahrloste Metallhüttenwerk von Perrier, Bellinger & Co. in Le Creusot, das er in unermüdlicher Arbeit zu einem der bedeutendsten Hüttenwerke mit Maschinenbauanstalt und Geschützfabrik ausbaut. - Eugène Schneider war Meister der Schmiede von Boigues und hatte hüttenmännische Erfahrung durch den Besuch der Conservatoire des Arts et Métiers und durch die Leitung der zu Neuflize gehörenden Schmiede erworben, deren Enkelin er heiratet. Adolphe heiratete die Stieftochter von Boigues. Diese familiären und beruflichen Unterstützungen geben ihnen eine solide finanzielle Grundlage, als sie Le Creusot neues Leben einhauchen.
01.01.1837 Die Gebrüder Schneider erwerben das Hüttenwerk Manby, Wilson & Co.; jetzt beginnt der riesige Aufschwung des Unternehmens im Maschinenbau. [Matschoß]
1837 Es werden sofort nach der Gründung große Werkstätten für Lokomotiven und Schiffsmaschinen errichtet.
1839 Schon 1839 können 1000pferdige Schiffsmaschinen geliefert werden
1839 Baubeginn von Fluß-Dampfschiffen
1840 Francois Bourdon erfindet einen 2,5-t-Dampfhammer
1841 Adolphe Schneider wird Bürgermeister von Creusot
1841 Bau des ersten Dampfhammers der Welt, eines Zweiständerhammers
04.1842 Francois Bourdon erhält ein Patent für seinen Dampfhammer
04.08.1845 Tod von Adolphe Schneider. Danach Änderung der Firma in "Schneider & Co."




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfhämmer 1842 Beginn (Patent; 1841: Eigenbau) 1845 Ende (Umfirmierung)  
Lokomotiven 1833 Erste Erwähnung 1845 Letzte Erwähnung 01.01.1833: Gebr. Schneider; 1845: Umfirmierung
Schiffsdampfmaschinen 1833 Beginn (seither Schneider Frères) 1845 Ende (Umfirmierung)  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1837 Umbenennung zuvor Manby & Wilson 01.01.1837: Manby, Wilson & Co. --> Schneider Freres [Matschoss (1908) I, 224]
1845 Umbenennung danach Schneider & Co. Schneider Freres --> Schneider & Co. [Matschoss (1908) I, 224]