G. A. Schütz, Maschinenfabrik und Eisengießerei

Allgemeines

FirmennameG. A. Schütz, Maschinenfabrik und Eisengießerei
OrtssitzWurzen (Sachsen)
StraßeDresdener Str. 38/42
Postleitzahl04808
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Eisengießerei
AnmerkungenVorher (vmtl. bis zum Ausscheiden von Hertel 1887): "Schütz & Hertel" (s.d.). Bestand 20835 im Staatsarchiv Leipzig.
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 3567] [Maschinenindustrie (1939/40) 882] [Dt Eisenb-Wes d Gegenw (1923) I, 655] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 190]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1879 Gründung des Ursprungsunternehmens "Schütz & Hertel" für den Bau von Dampfmaschinen, Pumpen und Kompressoren
1889 Wilhelm Schmidt versucht die Wandkondensation bei konventionellen Dampfmaschinen zu bekämpfen, indem der mit einem Gemisch von Dampf und hocherhitzter Luft arbeitet. Diese Experimente führt er auf seine Kosten bei G. A. Schütz in Wurzen durch. Schließlich führt er auch Versuche mit hochüberhitztem Dampf allein aus. Diese erbringen äußerst günstige Ergebnisse. Zum ersten Mal wird ein Heißdampf von 350°C erreicht. Auch bei diesen Versuchen nimmt er die Hilfe von Prof. Lewicki in Anspruch.
1907 Bau von Preßluft-Werkzeugen
30.06.1946 Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Firma sequestriert und auf der Grundlage des Volksentscheids vom 30. Juni 1946 enteignet.
1948 Die Verstaatlichung wird rechtswirksam, und der juristisch unselbstständige Betrieb wird der der VVB Maschinenbau für Nahrungs- und Genußmittel Dresden zugeordnet.
01.01.1952 Umfirmierung in "VEB Maschinenfabrik und Eisengießerei Wurzen"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkompressoren 1879 Erste Erwähnung 1924 Letzte Erwähnung 1879: gegr. u.a. zum Bau von Dm; 1924: Hefefabr. Görlitz
Dampfmaschinen 1879 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913) 1879: gegr. u.a. zum Bau von Dm
Faßkellereimaschinen 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Faßkellereimaschinen 1939 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Filterpressen 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen ... Ind. (1913) 1940 Letzte Erwähnung  
Kohlensäure- und Trockeneisanlagen 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen ... Ind. (1913) 1940 Letzte Erwähnung  
Kompressoren für Luft und Gase 1879 Erste Erwähnung 1940 Letzte Erwähnung  
Preßluft-Hebezeuge 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen ... Ind. (1913) 1940 Letzte Erwähnung  
Preßluft-Werkzeuge 1907 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913) 1907: Beginn
Vakuumpumpen 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen ... Ind. (1913) 1940 Letzte Erwähnung  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH
Dampfmaschine   Richard Raupach Maschinenfabrik Görlitz GmbH




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1 Umbenennung zuvor Schütz & Hertel vor 1900: Schütz & Hertel ---> Schütz