The Snow Steam Pump Works

Allgemeines

FirmennameThe Snow Steam Pump Works
OrtssitzBuffalo (N.Y.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenFabrikschild (1912): ohne vorgestelltem "The" und dem Zusatz in kleiner Typographie: "International Steam Pump Co., Successor"; anderes undatiertes Fabrikschild mit "The" davor und beiderseits davon dünne Striche wie Strahlen. Anzeige (1897): "THE SNOW Steam Pump Works" mit typographisch hervorgehobenem "SNOW"; auch in New York, Philadelphia und Boston präsent. Bezug zu "Worthington-Snow" [McNeill Street Pumping Station, Shreveport] unbekannt.
Quellenangaben[VDI 47 (1903) 1133] Papiergewicht (Werbegeschenk) aus Glas von 1910 bei eBay; desgl. Fabrikschild. [Power Magazine (1897) Anzeige]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
04.04.1899 Patenterteilung (vmtl. für eine Dampfpumpe)
12.09.1900 Patenterteilung (vmtl. für eine Dampfpumpe)
29.10.1901 Patenterteilung (vmtl. für eine Dampfpumpe)
1902 Zusammenschluß mit "Holly Manufacturing" (Nachfolge vmtl. "Snow Holly Works"; in York Water Company, Pa.)
30.09.1902 Patenterteilung (vmtl. für eine Dampfpumpe)
1920 Ende der Produktion unter "Snow Holly"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfpumpen 1897 [Power Magazine (1897) Anzeige] 1903 [VDI 47 (1903) 1133]  
Gasmaschinen 1910 Glasgewicht (Werbegeschenk) 1910 Glasgewicht (Werbegeschenk) Das Glasgewicht ist als "Souvenir of Natural Gas Association of America" und "Oklahoma City Conventionm May 17-20, 1910" bezeichnet. Mit Abb. der Pumpstationen der "Fairmont Gas & Light Co." und der Porter's Falls Pumping Station (W.Va.)der "Tri State Gas Co." (mit liegenden Gasmaschinen).
Pumpmaschinen 1897 [Power Magazine (1897) Anzeige] 1910 Glasgewicht (Werbegeschenk) 1897/1910: "pumping machinery"