Englerth & C├╝nzer

Allgemeines

FirmennameEnglerth & C├╝nzer
OrtssitzEschweiler (Rhld.)
OrtsteilAue
Stra├čeIm Hasselt
Postleitzahl52249
Art des UnternehmensEisenwerk und Maschinenfabrik
AnmerkungenBis 1872: "Englerth, Reuleaux & Dobbs" (s.d.). "Englerth & C├╝nzer" war ein Puddel- und Walzwerk. Bezug zu "Englerth, Berteau [auch: Nubcaux (vmtl. Reuleaux gemeint)] & Dobbs" (s.d.) in Eschweiler-Pumpe unbekannt. 1873: Schreibweise "C├╝nzer". 1900: "Eschweiler Maschinenbau-Anstalt, vorm. Englerth & G├╝nzer". Siehe auch "Dobbs & Englerth". Ab 1851 neuer Betrieb als Eisenwerk "Englerth, C├╝nzer & Fusse" f├╝r die Fertigung von Eisenbahnmaterial (R├Ądern, Radreifen und Achsen). Um 1905 (Stadtplan): Werk Hasselt (gegen├╝ber von Phoenix) und P├╝mpchen (westlich vom Bf Eschweiler-Aue). Ab 1899 siehe "Eschweiler Maschinenbau-Act.-Ges.".
Quellenangaben[Wiener Weltausstellung, Amtl. Katalog (1873) 456] [Reichs-Adre├čbuch (1900) 2238] [Schainberg: Belgische Beeinflussung d. Fr├╝hindustrialsierung im Aachener Raum; Diss. (1997) 102]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
14.04.1830 Gr├╝ndung durch Carl Englerth und Matthias Hubert C├╝nzer unter dem Namen "Firma Englerth & C├╝nzer" als Eisenwerk P├╝mpchen in Eschweiler-Pumpe-Stich (Vergl. 1832)
1832 Gr├╝ndung (seither im Inde-Revier ans├Ąssig): Das Eisenwerk wird als Eisengie├čerei nebst Walzwerk konzessioniert. (Vergl. 1830)
1851 Neben dem seit 1831 bestehenden Puddel- und Walzwerk wird in unmittelbarer N├Ąhe ein Werk zur Herstellung von Eisenbahnmaterial (Rads├Ątze, Achsen, Radreifen) der Firma "Englerth, C├╝nzer & Fusse, Eschweiler" errichtet.
1851 Die Gesamtproduktion betr├Ągt 56.012 Ztr.
1854 Die Gesamtproduktion betr├Ągt knapp 90.000 Ztr.
1872 ├ťbernahme von "Englerth, Reuleaux & Dobbs"
01.01.1872 ├ťbernahme der Maschinenfabrik und Eisengie├čerei von Heinrich Graeser jun., dem Sohn von Johann Heinrich Graeser, in Eschweiler-Aue
04.11.1881 Dampfkesselexplosion mit vier Toten, 3 Schwer- und 13 Leichtverletzten infolge der Verrostung des Unterkessels
01.07.1899 Umwandlung in "Eschweiler Maschinenbau-Act.-Ges."




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfscheren 1871 Erste Erw├Ąhnung 1871 Letzte Erw├Ąhnung  
Eisenbahnradreifen 1851 Beginn von "Englerth, C├╝nzer & Fusse"      
Eisenbahnrads├Ątze 1851 Beginn von "Englerth, C├╝nzer & Fusse"      
Maschinen f├╝r Bergwerke 1871 Erste Erw├Ąhnung 1871 Letzte Erw├Ąhnung  
Maschinen f├╝r H├╝ttenwerke 1871 Erste Erw├Ąhnung 1871 Letzte Erw├Ąhnung  
Walzprofile 1831 Beginn im Inde-Revier 1851 Bau des Werks f├╝r Eisenbahnmaterial  
Walzwerksbetriebsmaschinen 1871 Erste Erw├Ąhnung 1871 Letzte Erw├Ąhnung  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschinen vor 1873 unbekannt




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1871   119      




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1899 Umbenennung danach Eschweiler Maschinenbau-Act.-Ges.  
1872 Umbenennung zuvor Englerth, Reuleaux & Dobbs  
1871 Anschlu├č (Namensverlust) zuvor Heinrich Graeser jr