Schiffswerft von Caesar Wollheim


Zum Vergrößern Bild anklicken


Schiffswerft von Caesar Wollheim: Heckradschlepper für die Oder, gebaut bei Caesar Wollheim in Cosel. Größter Oderdampfer Schiffswerft von Caesar Wollheim: Direktor Wischowski von Caesar Wollheim in Cosel bei Breslau Schiffswerft von Caesar Wollheim: Flachgehender Schleppdampfer Schiffswerft von Caesar Wollheim: Anzeige für Dampfer und Bagger (1913)


Allgemeines

FirmennameSchiffswerft von Caesar Wollheim
OrtssitzCosel (Kr. Breslau)
Art des UnternehmensSchiffswerft
Anmerkungen[Gündling]: in Breslau und Cosel; auch in [Deutscher Schiffbau (1913)] werden beide Orte genannt. Nicht in [Reichs-Adreßbuch (1900), weder "Breslau" noch "Kosel"] Siehe auch in Berlin: "Kohlen en gros". [Wikipedia]: "Caesar Wollheim-Werft und Maschinenfabrik Cosel bei Breslau"; im Besitz des Handelshauses (insebesondere Kohlenhandel) "Caesar Wollheim", gegründet Mitte des 19. Jahrhunderts durch den jüdischen Kaufmann Caesar Wollheim (1814-1889); zum Transport der Kohle von den schlesischen Gruben nach Berlin besaß die Gesellschaft eine eigene Reederei. Nebenbetriebe in Regensburg und Stettin-Stolzenhagen (in Stettin auch Bau von Fischtrawlern). Der Hauptsitz in Cosel verfügte über zwei Schiffsaufzüge und besaß eine Graugießerei, eine Metallgießerei und eine Schmiede mit zwei Hämmern.
Quellenangaben[VDI 46 (1902) 936] [VDI (1911) 1957] [Wikipedia (2010)] [Deutscher Schiffbau (1913) Anzeige]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1899 Beginn des Baues einer Schiffswerft am Oderstrom; Hafenbecken mit ca 2 ha Grundfläche dient zur Aufnahme von ca. 30 Fahrzeugen
1901 Gründung der Werft als Bestandteil der Reederei
01.12.1901 Ausflug des Breslauer Bezirksvereins
1913 Die Werft wird organisatorisch von der Reederei getrennt.
1921 Bisher wurden 540 Schiffe gebaut.
03.1939 Stillegung




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Binnenschiffe 1901 Beginn 1939 Ende (Schließung) 1899: Baubeginn der Werft; 1911: Erwähnung in VDI-Z; 1901: Wikipedia. Lieferungen auch in die Türkei, nach Rußland, Brasilien und Ostasien.
Schiffsdampfmaschinen 1911 Erste Erwähnung 1911 Letzte Erwähnung 1900: vorwiegend Reparaturen; 1911: Erwähnung in VDI-Z




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfankerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfankerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfankerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Schiffsdampfmaschine 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Schiffsdampfmaschine 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Schiffsdampfmaschine 1902 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1903 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1903 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1907 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1907 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1908 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1909 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1909 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1909 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1909 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1910 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfhammer   unbekannt
Dampfmaschine   unbekannt