Wilhelm Fitzner, jun.


Zum Vergrößern Bild anklicken


Wilhelm Fitzner, jun.: Wilhelm Fitzner, jun.: Fabrikanlage


Allgemeines

FirmennameWilhelm Fitzner, jun.
OrtssitzLaurahütte (O.-S.)
Art des UnternehmensDampfkesselfabrik
Anmerkungen1892: Dampfbetrieb. 1900/1913: "W. Fitzner GmbH". 1911 auch in Laurahütte: "Fitzner'sche Schauben- und Nietenfabrik" (s.d.). Siehe auch: W. Fitzner & C. Gamber, Sosnowiec-Sielce!
Quellenangaben[Wiener Weltausstellung, Amtl. Katalog (1873) 457] [Reichs-Adreßbuch (1900) 2849] [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 56]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1869 Gründung
1881 Auszeichnung mit der preußischen Goldenen Staatsmedaille auf der Schlesischen Gewerbe- und Industrieausstellung in Breslau




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Blecharbeiten 1871 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)  
Dampfkessel 1871 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913) 1911: jeder Art, auch Wasserrohrkessel; auf Weltausstellung Wien 1 Cornwallkessel ausgestellt
Dampfüberhitzer 1911 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)  
Ekonomiser 1913 bekannt 1913 bvekannt  
Feuerungsanlagen 1913 bekannt 1913 bvekannt  
Hochdruck-Rohrleitungen 1911 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)  
Masten 1903 Erste Erwähnung 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen...Ind (1913)  
Wasser-, Kanalisations-Rohrleitungen 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Wasserreinigungsanlagen 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine   unbekannt




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1871 151       Produktion: 12.000 Ctr. Kessel
1892 250       in der Quelle als "Arbeiterzahl" bezeichnet