Allgemeine Wasserreinigungsgesellschaft

Allgemeines

FirmennameAllgemeine Wasserreinigungsgesellschaft
OrtssitzDresden
OrtsteilAltstadt
Stra├čeOstbahnstr. 26
Postleitzahl01xxx
Art des UnternehmensAnlagenbau
AnmerkungenAdressen: Um 1908: Christianstr. 35, um 1939: Ostbahnstr. 26. Baut um 1908 (als GmbH) "Automatische Wasserreinigungsapparate System Heimberg, zur Reinigung und Weichmachung von Kesselspeise- und Industriewasser" und wirbt mit "Vollkommenster Apparat zur Verh├╝tung von Kesselstein durch Reinigen und Weichmachen des Kesselspeisewassers auf warmem und kaltem Wege. Weitgehendste Garantie auf Grund langj├Ąhriger Erfahrungen. Bau von Anlagen jeder Gr├Â├če. Auf Wunsch Probelieferung. Umbau unrationeller Anlagen." Ferner: "Mechanische und chemische Reinigung von Gebrauchswasser f├╝r alle industriellen Zwecke, insbesondere F├Ąrbereien, Bleichereien, Tuchfabriken, chemische Fabriken, Papierfabriken, Spinnereien, Gerbereien, M├Ąlzereien, Brauereien, Elektrizit├Ątswerke usw.". 1939 (vmtl. Personen-Gesellschaft): Inhaber Max Waldau (VDI); Kapital: 40.000 RM; Gesch├Ąftsjahr = Kalenderjahr; Anlagen: Technisches B├╝ro mit chemischem Laboratorium f├╝r die Konstruktion von Wasserreinigungsanlagen.
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40 288] [Firmenschrift (um 1908)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1905 Gr├╝ndung




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Anl. zur Verbesserung v. Wasser f.d. Nahrungsmittelindustrie 1905 Beginn vmtl. ab Gr├╝ndung 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 288] System Heimberg
Anlagen zur Verbesserung von Kesselspeisewasser 1905 Beginn vmtl. ab Gr├╝ndung 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 288] System Heimberg
Anlagen zur Verbesserung von Trinkwasser 1905 Beginn vmtl. ab Gr├╝ndung 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 288] System Heimberg