Sächsische Dampfschiffs- und Maschinenbau-Anstalt vorm. Otto Schlick

Allgemeines

FirmennameSächsische Dampfschiffs- und Maschinenbau-Anstalt vorm. Otto Schlick
OrtssitzDresden
OrtsteilNeustadt
Postleitzahl01099
Art des UnternehmensSchiffswerft und Maschinenbauanstalt
Anmerkungen1863-1872 als "O. Schlick Werft". Um 1890: "Sächsische Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest Dampfschiffahrtsgesellschaft". Ab 1899: "Dresdener Maschinenbau und Schiffswerft" (s.d.)
Quellenangaben[Wiener Weltausstellung, Amtl. Katalog (1873) 458] [Gündling] Wikipedia




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1862-1863 Gründung 1962 oder 1863 als "O. Schlick Werft, Dresden-Neustadt"
1872 Firmierung als "Sächsische Dampfschiffs- und Maschinenbau-Anstalt"
1884 An Österreichische Nordwest Dampfschiffahrtsgesellschaft
1899 Umfirmierung der "Sächsische Dampfschiffs- und Maschinenbau-Anstalt" in "Dresdener Maschinenbau und Schiffswerft AG"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Binnenschiffe 1862 Beginn (Gründung als "O. Schlick") 1899 Ende (--> Dre. Maschinenbau u. Schiffswerft)  
Dampfmaschinen 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458] 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458]  
eiserne Schiffe 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458] 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458]  
Kessel 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458] 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458]  
Kettenschiffsmaschinen 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458] 1873 [Kat. Wiener Weltausstellung (1873) 458]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschinen vor 1873 unbekannt




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1871 181 0 0   Fabrikate im Wert von 120.000 thlr.




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1899 Umbenennung danach Dresdner Maschinenbau und Schiffswerft AG Sächs. Dampfschiffs... --> Dresdener Maschinenbau u. Schiffswerft