E. Leinhaas, Maschinenfabrik, Kupfer- und Kesselschmiede

Allgemeines

FirmennameE. Leinhaas, Maschinenfabrik, Kupfer- und Kesselschmiede
OrtssitzFreiberg (Sachsen)
StraßeBrander Str. 16
Postleitzahl09599
Art des UnternehmensMaschinen- und Dampfkesselfabrik
AnmerkungenInhaber 1892/1903: C. Röhrs; später: Friedrich Illgen. Auch als Aktiengesellschaft
Quellenangaben[Maercker: Spiritusfabrikation (1903), Anh.] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 122] [Chemiker-Zeitung (1885) 1095]




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1095] 1905 [Mengebier (1905)]  
Dampfmaschinen 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Dampfpumpen         Bei Herrn Uhl, Bielefeld
Einrichtung von Preßhefefabriken 1903 erste Erwähnung 1903 letzte Erwähnung  
Einrichtung von Rectifikationsanstalten 1903 erste Erwähnung 1903 letzte Erwähnung  
Einrichtung von Spiritusbrennereien 1903 erste Erwähnung 1903 letzte Erwähnung  
Einrichtungen für chemische Fabriken 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1095] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1095] Destillier-, Extraktions-, Rektifikationsapparate, Trockenpfannen, Druckfässer ...