Ad. Wagener, Maschinen-, Dampfkessel-, Kupfer- und Messingwarenfabrik

Allgemeines

FirmennameAd. Wagener, Maschinen-, Dampfkessel-, Kupfer- und Messingwarenfabrik
OrtssitzK├╝strin (Oder)
OrtsteilII
Stra├čeLandsberger Str. 43
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenSpezialwerk f├╝r Brennereibau. In K├╝strin-Neustadt. Um 1893: Dampfbetrieb. Inh. (um 1893): Gebr├╝der Fritz und Max Wagener. Mit Abteilungen: Landwirtschaftliche Industrieanlagen, Eisengie├čerei und Landmaschinen. Filialb├╝ros in Danzig, Kohlenmarkt-Passage, Civil-Ing. R. Ehm; Hannover, Vo├čstr. 29, Milius & Meier. 1924: GmbH. Nach der Weltwirtschaftskrise um 1929 als Konsortium eigener Mitarbeiter: "K├╝striner Maschinenfabrik und Eisengie├čerei GmbH" (so noch 1936 [Arbeitszeugnis]). Seit 1931 und noch 1939: "Max Wagener, Ingenieurb├╝ro f├╝r landwirtschaftliche Industrieanlagen". Die Maschinenfabrik vmtl. seit 1937 unter der Firma "Oder-H├╝tte Franck & Co. KG", s.d. (auch 1930 genannt; die Oderh├╝tte wurde aber erst 1937 gegr├╝ndet).
Quellenangaben[Maercker: Spiritusfabrikation (1903), Anh.] [R├╝diger: Landw. Brennereibetrieb (1924) 136] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 217] http://www.cuestrin.de; Auskunft Frau Mittenzwey (2008)




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1879 Gr├╝ndung durch Adolf Ferdinand Gustaph Wagener
12.05.1894 Tod von Adolf Ferdinand Gustaph Wagener in K├╝strin
24.08.1909 Tod von Fritz Wagener (Friedrich Wilhelm Maximilian Wagener), des kaufm├Ąnnischen Leiters
1909 Nach dem Tod des kaufm├Ąnnischen Leiters Fritz Wagener ├╝bernimmt seine Witwe seinen Anteil
1913 Die Ehefrau des vier Jahre vorher verstorbenen Fritz Wagener zieht nach Eisenach. - Der einzige Sohn, Adolf Wagener, (geb. 1897) stirbt 1918 im Ersten Weltkrieg.
1924 Umwandlung in eine GmbH mit Adolf Wagener als Betriebsleiter
um 1929-1931 Umwandlung aus "A. Wagener" in "K├╝striner Maschinenfabrik und Eisengie├čerei GmbH" ("K├ťMEIS") als Konsortium eigener Mitarbeiter
1931 Abtrennung von "Max Wagener, Ingenieurb├╝ro f├╝r landwirtschaftliche Industrieanlagen"
1937 Umwandlung der "K├╝striner Maschinenfabrik und Eisengie├čerei GmbH" in "Oderh├╝tte Franck & Co. KG"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Dampfkraftanlagen 1916 bekannt 1916 bekannt vmtl. Dampfmaschinen gemeint
Dampfpumpen 1924 [R├╝diger: Landw. Brennereibetrieb (1924) 136] 1924 [R├╝diger: Landw. Brennereibetrieb (1924) 136]  
Graugu├č   undatierte Anzeige     Graugu├č jeder Art und Gr├Â├če; mit neuzeitlicher Formmaschinen-Abteilung, eigenes Laboratorium
Pumpen 1916 bekannt 1916 bekannt  
Simplex-Trockner 1916 bekannt 1916 bekannt  
Spiritus-Brennereien 1903 Erste Erw├Ąhnung 1916 Letzte Erw├Ąhnung  
St├Ąrke-Fabriken 1903 Erste Erw├Ąhnung 1916 Letzte Erw├Ąhnung  
Traktoren   undatierte Anzeige      
Transmissionen 1916 bekannt 1916 bekannt  
Trockenapparate   undatierte Anzeige     Hat das alleinige Ausf├╝hrungsrecht f├╝r Sch├╝tz-Trockenapparate f├╝r Kartoffeln, R├╝ben, R├╝benbl├Ątter, Getreide, Mais, Gras ...
Wasserversorgungen 1916 bekannt 1916 bekannt  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1937 Umbenennung danach Oder-H├╝tte Franck & Co. KG Gr├╝ndung der Oder-H├╝tte: 1937