Maschinenfabrik Peter Kyll GmbH

Allgemeines

FirmennameMaschinenfabrik Peter Kyll GmbH
OrtssitzKöln
OrtsteilMarienburg
StraßeKölnstr. 442
Postleitzahl50968
Art des UnternehmensDampfkesselfabrik
AnmerkungenBesitzer (um 1892): Pet. Jos. Kyll. 1903 in K√∂ln-Bayenthal. Der Gr√ľnder Peter Kyll war bis zum Deutsch-√Ėsterreichischen Krieg 1866 bei Luz in Br√ľnn als Direktor t√§tig. [Hocker: Gro√üindustrie Rheinlands und Westfalens (1867) 388]: "J. Kyll". 1911: Abteilung A: Bau von Wasserkorrigierungs-Apparate (Enth√§rtung, Enteisenung und Ent√∂lung) nach neuen, eigenen Patenten; Abteilung B: Destillier- und Rektifizierapparate nach eigenen Patenten, insbesondere zur Herstellung von Primasprit im kontinuierlichen Betrieb aus Maische jeder Art, unteer gleichzeitiger kontinuierlicher Abscheidung des Vorlaufs und des Fusel√∂ls.
Quellenangaben[Maercker: Spiritusfabrikation (1903), Anh.] [Adressb Elektr.-Branche (1892) 120] [100j. Geschichte der Ersten Br√ľnner Masch.-Fabr.-Ges. (1921) 69] [50 Jahre K√∂lner Bezirksverein des VDI (1911) 202]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1864 Gr√ľndung




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1892 [Adressb Elektr.-Branche (1892)] 1905 [Mengebier (1905)]  
Dampfmaschinen 1867 Anfangs bei Gr√ľndung nach 1866 1911 [50 Jahre VDI K√∂ln, S. 44]  
Feinsprit-Apparate 1903 Erste Erw√§hnung 1903 Letzte Erw√§hnung  
koplette Brennerei-Einrichtungen 1903 [Maercker: Spiritusfabrikation (1903), Anh.] 1911 [50 Jahre VDI K√∂ln, S. 44]  
Lokomobilen 1867 [Hocker: Gro√üindustrie] 1867 [Hocker: Gro√üindustrie]  
Transmissionen 1867 [Hocker: Gro√üindustrie] 1867 [Hocker: Gro√üindustrie]  
Wasserreinigungsapparate 1903 Erste Erw√§hnung 1903 Letzte Erw√§hnung  
Wasserreinigungsapparate ... Kesselspeisewasser 1903 Erste Erw√§hnung 1903 Letzte Erw√§hnung  
Werkzeugmaschinen 1867 [Hocker: Gro√üindustrie] 1867 [Hocker: Gro√üindustrie]