Epple & Buchsbaum

Allgemeines

FirmennameEpple & Buchsbaum
OrtssitzAugsburg
Postleitzahl861xx
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenKarl Epple betrieb von 1862 bis 1865 zusammen mit seinem Bruder Magnus eine Maschinenfabrik für Göpel, Häcksler und Dreschmaschinen in Sonthofen. Dann ging Karl Epple nach Augsburg. Zweigniederlassung in Breslau. Später (um 1900): "Vereinigte Fabriken Landwirtschaftlicher Maschinen AG vorm. Epple & Buxbaum"; so auch in Berlin (s.d.). Siehe auch in Wels.
Quellenangaben[Informationen M. GĂĽndling, Hessen]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1882 Fusion Der Firmen von Epple und von Buchsbaum
1883 GrĂĽndung eines Zweigwerks von Epple & Buchsbaum in Wels (OĂ–)
1931 Das Augsburger Werk von Epple & Buchsbaum geht in den Heinrich-Lanz-Konzern auf.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
landwirtschaftliche Maschinen   vor 1900   vor 1900 [Reichs-AdreĂźbuch (1900) 211]: schon: Vereinigte Fabriken Landwirtschaftlicher Maschinen AG vorm. Epple & Buxbaum
Lokomobilen          




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1907? Maschinenfabrik Augsburg-NĂĽrnberg AG




Firmen-Ă„nderungen, ZusammenschĂĽsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1 Umbenennung zuvor E. Buxbaum, Landwirtschaftliche Maschinen Epple --> Epple & Buchsbaum (vmtl.)