Karl & Magnus Epple

Allgemeines

FirmennameKarl & Magnus Epple
OrtssitzAugsburg
Postleitzahl861xx
AnmerkungenLt. [Wikipedia] betrieben die Br├╝der Karl und Magnus Epple von 1862 bis 1865 eine Maschinenfabrik f├╝r G├Âpel, H├Ącksler und Dreschmaschinen in Sonthofen; dann ging Karl Epple nach Augsburg. Im Deutschen Historischen Museum Berlin gibt es eine Firmenschrift von 1881 "M. Epple, Fabrik landwirthschaftlicher Maschinen, M├╝nchen" mit Ansicht der verliehenen Medaillen von 1869 bis 1880. 1892 meldete Magnus Epple aus Augsburg eine dampfbetriebene Maschine zum Brennholz-S├Ągen, -Spalten und -B├╝ndeln in Norwegen als Patent an [Norsk Patentblad 8 (1892) 62]; im selben Jahr eine Schlie├če f├╝r Damenbekleidung als U.S.-Patent 474.521.
Quellenangaben[Informationen M. G├╝ndling, Hessen]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1862 Karl und Magnus Epple gr├╝nden ihr Unternehmen
1882 Fusion mit Buxbaum zu "Epple & Buchsbaum"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
[landwirtschaftliche?] Maschinen 1862 Gr├╝ndung 1882 Fusion  
Dreschmaschinen 1882 Fusion 1882 Fusion  
landwirtschaftliche Lokomobilen 1882 Fusion 1882 Fusion