Société Anonyme Energie

Allgemeines

FirmennameSociété Anonyme Energie
OrtssitzMarcinelle (Belgien)
AnmerkungenNachfolge-Gesellschaft: "Sonergie", sie wurde gebildet, um die laufenden Arbeiten abzuschließen. Die Arbeiten wurden 1959 durch die Firma Beer aus Jemeppe-sur-Meuse wieder aufgenommen, welche die Werkstätten in Marcinelle schloß und die "Beer-Energie" bis 1961 bildete.
Quellenangaben[Slezak: Lokomotivfabriken Europas (1962)] Internet: Bernard Dieudonné




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
05.06.1899 Gründung
1901 Beginn des Dampflokomotivbaues
1928 Vorübergehende Einstellung des Dampflokomotivbaues
1943 Aufnahme der Kriegs-Lokomotivproduktion (Baureihe 50, KDL 7) für Henschel, Jung, MBA
1945 Ende der Kriegs-Lokomotivproduktion (Baureihe 50, KDL 7) nach 30 gebauten Lokomotiven (sowie 50 geplante, nur zum Teil gebaute KDL 7)
1953 Der Lokomotivbau wird nach 336 gelieferten Lokomotiven endgültig eingestellt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel         Quelle: "fabrication de chaudronnerie"
Dampflokomotiven 1900 Beginn 1952 Ende 1900-1928 + 1943-1952 ca. 600 Loks gebaut. [Internet]: L'Energie livra environ 350 locomotives à vapeur de 1901 à 1953, dont 140 à l'Etat belge de 1901 à 1914 et 8 au Nord-belge en 1909.
Dampfmotoren          
elektrische Lokomotiven 1926 für Mine Collart, Esch 1940 vor 1940  
Eisenbahnwagen          
Schmiedestücke