Ateliers de Construction du Grand Hornu

Allgemeines

FirmennameAteliers de Construction du Grand Hornu
OrtssitzHornu (Belgien)
Art des UnternehmensLokomotivfabrik
AnmerkungenOrtssitz auch mit Mons (Hennegau) angegeben. Gr├╝nder: Henri De Gorge. Nachfolge vmtl. "Mme. Veuve De Gorge" (s.d.). Die Reste der Anlage (Umfassungsmauern, Gew├Âlbe) k├Ânnen vom 01.10.-28.02. von 10.00-16.00 Uhr, vom 01.03.-30.09. von 10.00-18.00 Uhr besichtigt werden; montags geschlossen (Stand: ca. 2001)
Quellenangaben[Slezak: Lokomotivfabriken Europas (1962)] Prospekt "Grand Hornu" (um 2000)




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1810 Baubeginn durch den in Frankreich geborenen Industriellen Henri De Gorge. Er benennt den talentierten Architekten Bruno Renard aus Torquai, einem ehemaligen Studenten von Percier ud Fontaine, zur Umsetzung seiner ehrgeizigen Pl├Ąne.
1830 Tod von Henri De Gorge




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotiven 1850 Beginn 1922 Ende 95 St├╝ck gebaut