Stahlbahnwerke Freudenstein & Co. Akt.-Ges.

Allgemeines

FirmennameStahlbahnwerke Freudenstein & Co. Akt.-Ges.
OrtssitzBerlin
OrtsteilTempelhof
StraßeRixdorfer Weg
Postleitzahl12xxx
Art des UnternehmensFabrik für Eisenbahnbedarf
AnmerkungenUm 1896/97: Verwaltung Unter den Linden 64 (dort urspr. als reines Handelsunternehmen); Filialen: Dortmund, Cöln am Rhein, Comödienstr. 85/87, Hamburg, Leipzig, Breslau, Haag, Wien; Fernspr.: Berlin, Amt I, 7710, Tempelhof 11, und Cöln, 1063. T.-A.: Stahlbahnwerke. Inh. (1896/97): Julius Freudenstein, Adolf Meyer und Georg Meyer; Dampfbetrieb. Um 1900 nur als "Freudenstein & Co.". 1905 an die "AG für Feld- & Kleinbahnen-Bedarf, vormals Orenstein & Koppel" (s.d.) angeschlossen.
Quellenangaben[Slezak: Lokomotivfabriken Europas (1962)] [Reichs-Adreßbuch (1900) 1363] [Pierson: Lokomotiven aus Berlin (1977) 97] http://www.werkbahn.de/eisenbahn/lokbau/oundk.htm




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1891 Gründung durch den Kaufmann Julius Freudenstein als reines Handelsunternehmen
1895 Beginn des Lokomotivbaues in Tempelhof, in der Nähe der Fertigungsstätte von "Orenstein & Koppel".
1895 Freudenstein erwirbt eine kleine Fertigungstätte in Berlin-Tempelhof.
Anfang 1899 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
1905 Abschluß einer Interessengemeinschaft mit "Orenstein & Koppel"
1906 Ende der Lokomotivproduktion mit Lieferungen an Waldbahnen in Rumänien (Fabr.-Nr. 241 und 283 [diese hohe Nummer ist sehr fraglich und unwahrscheinlich]) und Ungarn (Fabr.-Nr. 245)
1906 Anschluß an die "AG für Feld- & Kleinbahnen-Bedarf, vormals Orenstein & Koppel"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1905 [Mengebier (1905)] 1905 [Mengebier (1905)]  
Dampflokomotiven 1895 Beginn 1906 Ende (ca. 250 Loks gebaut) [Slezak, S. 7] gibt "~1890" an; lt. [www.werkbahn.de] wurde die Fertigungsstätte erst 1895 erworben. Es ist der Verbleib von nur ca. 20% der gebauten Loks bekannt.
Handel mit Dampflokomotiven 1891 Beginn mit Loks der "Märk. Lokomotivfabr." 1906 Ende (1895-1906 selbst gebaute)  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1905 Anschluß (Namensverlust) danach Akt.-Ges. für Feld- und Kleinbahnen-Bedarf vormals Orenstein & Koppel