Société Anonyme des Forges, Usines et Fonderies

Allgemeines

FirmennameSociété Anonyme des Forges, Usines et Fonderies
OrtssitzHaine-Saint-Pierre (Belgien)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1838: "Ateliers Parmentier" (s.d.) [patrimoineindustriel]. [Ketele (1996)]: "S.A. des Usines et Forges de Haine-Saint-Pierre". Auch "Société de Haine Saint Pierre"
Quellenangaben[Amtl. Bericht Pariser Ausstellung 1855 (1856) 126]" [Ketele ...: Stoom in West-Vlaanderen (1996) 32] [Polonceau: Nouvelles machines à vapeur (1893) 56] [Slezak: Lokomotivfabriken Europas (1962) 4]
Hinweisehttp://patrimoineindustriel.be/public/files/publications/bulletins/piwb/articles/67-68/2006_10-2007_03N67-68_001.pdf




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1838 Gründung durch Umwandlung aus "Ateliers Parmentier"
1848 Aufnahme des Lokomotivbaus
1955 Aufgabe des Lokomotivbaus, insgesamt wurden ca. 2200 Lokomotiven erbaut
12.1959 Übergang auf Atelies Belges Reunis SA




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotiven 1848 Beginn 1955 Ende ca. 2200 Stück gebaut
Dampfmaschinen 1855 Pariser Weltausstellung 1914 Maschine an Weberei Reynaert