Junghans Uhrenwerke

Allgemeines

FirmennameJunghans Uhrenwerke
OrtssitzSchramberg (Schwarzw)
Postleitzahl78713
Art des UnternehmensUhrenfabriken
AnmerkungenUm 1943: "Gebr. Junghans AG" (s.d.). 1995: "Junghans Uhren GmbH". Um 1909: "Vereinigte Uhrenfabriken von Gebr. Junghans u. Thomas Haller AG" (s.d.)
Quellenangaben[Stuttgarter Zeitung, 17.2.1995, S. 11] [Voith-Referenzlisten] [Kuhn-Referenzliste (1888)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1848 Geburt von Erhard Junghans, Sohn von Xaver Junghans
18.06.1851 Geburt von Frida Junghans, Tochter von Erhard Junghans sen. und der Schweizerin Luise Junghans-Tobler
1852 Geburt von Arthur Junghans, j├╝ngerer Sohn von Xaver Junghans
01.01.1869 bis 31.03.1869 Paul Landenberger, gerade 21 Jahre alt, kommt im Fr├╝hjahr nach Schramberg, um eine Stellung als kaufm├Ąnnischer Angestellter in der Uhrenfabrik Gebr. Junghans anzutreten
09.1870 Erhard Junghans stirbt
nach 09.1870 Nach dem Tod von Erhard Junghans ist die Witwe Luise Junghans-Tobler Alleininhaberin
nach 09.1870 Die Witwe Luise Junghans-Tobler als Alleininhaberin (ab Sept. 1870) ├╝bertr├Ągt Paul Landenberger die Gesch├Ąftsf├╝hrung
1871 Xaver Junghans kehrt nach Amerika zur├╝ck
1872 Erhard Junghans jun. gr├╝ndet eine eigene Strohhutfabrik in Alpirsbach
1872-1873 Artur Junghans sieht sich nochmals amerikanische Uhrenfabriken an, um die neuesten Fertigungsmethoden kennenzulernen.
08.1872 Heirat von Paul Landenberger, noch alleiniger Leiter der Uhrenfabrik Junghans, und Frida Junghans im August
1874 Lieferung einer Dampfpumpe und einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1875 Paul Landenberger tritt bei Junghans aus. Ausschlag ist das Scheitern der jahrelangen Vertragsverhandlungn mit seiner Schwiegermutter.
1888 Lieferung von zwei Dampfpumpen durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1888 Aufstellung von 2 Dampfkesseln. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1890 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1893 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1894 Der Uhrenfabrikant Junghans holt Albert Hirth nach Schramberg, wo er die Uhrenproduktion verbessert.
1895 Lieferung von zwei Dampfpumpen durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1895 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1897 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
26.01.1897 Baubeginn (?) einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1916 Neubau des terrassenf├Ârmigen Fabrikgeb├Ąudes f├╝r Gebr. Junghans durch Ph. Manz als Betonkonstruktion
01.06.1926 R├╝ckwirkend zum 1.7.1926 wird zwischen Junghans, der Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik und den Vereinigten Uhrenfabriken Freiburg ein Vertrag geschlossen. Zweck: Rationalisierung, Vereinfachung und Verbilligung der Produktion
04.11.1926 Die Verschmelzung der Schramberger Uhrenfabriken wird im Gemeinderat hei├č diskutiert
05.1927 Junghans, die Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik und die Vereinigten Uhrenfabriken Freiburg nehmen im Mai erneut Verhandlungen auf, die schlie├člich zur Bildung einer Interessengemeinschaft f├╝hren
23.05.1927 Erwin Junghans versichert der Familie Landenberger, da├č "Gew├Ąhr daf├╝r vorhanden sei, das ihre Marke nicht verschwindet"
01.07.1929 Fusion von Junghans und Hamburg-Amerikanischer Uhrenfabrik, r├╝ckwirkend ab 1.7.1929
18.09.1930 Der Gemeinderat nimmt in seiner Sitzung die Fusion von Junghans, Hamburg-Amerikanischer Uhrenfabrik und Vereinigte Freiburger Uhrenfabriken A.G., r├╝ckwirkend ab 1.7.1929, zur Kenntnis
22.06.1932 Der Gemeinderat nimmt von "Betriebseinschr├Ąnkungen, insbesondere in ihrem Werk Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik" Kenntnis
22.06.1932 Die Uhrenproduktion im Werk Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik soll auf Tischlerei beschr├Ąnkt werden.
1935 Vereinheitlichung des Uhren-Vertriebssystems
26.10.1935 Erwin Junghans schreibt an den Vorstand: "In Zukunft sollte nun meiner Ansicht nach alleinige Richtlinie sein, da├č eine Marke, und das kann nat├╝rlich nur die Junghans-Marke sein, die F├╝rhung hat, und da├č sich die beiden anderen Marken nur noch dort bet├Ątigen, wo zu dem Umsatz der Junghans-Marke ein zus├Ątzliches Gesch├Ąft zu rzielen ist."
1956 Junghans geh├Ârt zum Diehl-Konzern
1957 Lieferung einer Francis-Spiralturbine durch J. M. Voith, Heidenheim
1990 Junghans gr├╝ndet in Ostdeutschland die Tochter "Eurochron".
1994 Junghans hat Einbu├čen zwischen 6 und 8 Prozent.
1994 Junghans stellt das Gemeinschaftsunternehmen mit dem italienischen Hersteller Benetton und Timex auf neue Grundlagen.
1995 Junghans rechnet im Inland mit einer Stagnation, f├╝r europ├Ąische M├Ąrkte mit Zuw├Ąchsen.
06.09.2008 Es besteht Hoffnung f├╝r die insolvente "Junghans Uhren GmbH". Es gibt bereits zahlreiche Kaufinteressenten aus dem In- und Ausland. - Der Uhrenhersteller hatte wegen finanzieller Probleme ihrer Muttergesellschaft "Egana Goldpfeil" Insolvenz angemeldet.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Uhren 1919 bekannt 1993 bekannt  
Uhren f├╝r Fernsprechvermittlungen          




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1874 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 1874 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 1888 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 1888 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 1895 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 1895 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 01.1897 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1869 70        
1876 275        
1883 350        
1889 850        
1890 895        
1896 1202        
1898 1700        
1903 3300        
1905 3400        
1910 3800        
1914 3840        
1920 4100        
1923 4500        
1924 5000        
1925 4846        
1926 4860        
1927 3620        
1929 4140        
1993 900        
1994 870        




Produktionszahlen

von bis Produkt im Jahr am Tag Einheit
1869   Uhren 16000    




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1929 Zusammenschlu├č, neuer Name danach Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik Fusion HAU --> Junghans
1 Nebenwerk danach Gebr. Junghans AG, Wasserkraftwerk Lauterbachtal Kw Lauterbachtal zum Hauptwerk