Daniel Adamson & Co.

Allgemeines

FirmennameDaniel Adamson & Co.
OrtssitzDukinfield (England)
OrtsteilHyde Junction
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Kesselschmiede
AnmerkungenBis 1872 in Newton Wood und Newton Moor, mit dem Zusatz: "Newton Moor Ironworks"; dann in Dunkinfield; dort fast 4 acres Grundfl├Ąche und ├╝ber 600 Besch├Ąftigte. Hatte Lizenz zur Herstellung von Wheelock-Dampfmaschinen. [Matscho├č]: in Hyde b. Manchester; [Description of the Consett Iron Works (1892)] und Kessel f├╝r Surabaya: "Adamson & Company of Manchester" (unsicher, ob identisch; k├Ânnte auch Joseph Adamson, s.d., sein). Siehe auch Daniel Adamson als Person.
Quellenangaben[VDI 45 (1901) 999] [Watkins: Textile Industry II, 34] [Matscho├č: Entw Dampfmaschine (1908) II, 398] http://www.gracesguide.co.uk [Kelly's directory of merchants, manufacturers ... 2 (1931) 506]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1842 Gr├╝ndung (vergl. auch 1851)
1851 Daniel Adamson errichtet ein Eisenwerk und eine Kesselschmiede "Newton Moor Iron Works" in Newton Wood (vergl. 1841)
1852 Einf├╝hrung von Flansch-N├Ąhten f├╝r die Flammrohre von Cornwall- und Lancashire-Kesseln, um gr├Â├čere Dr├╝cke zu erreichen.
1858 Einf├╝hrung von Druckwasseranlagen f├╝r Hebeb├Âcke und zum Nieten
1863 Bau der ersten Dreifachexpansionsmaschine Englands / Victoria Mill, Newton Moor
1862 Adamson f├╝hrt das Bohren durch beide Kesselbleche anstelle des Stanzens f├╝r die Herstellung von Nietl├Âchern ein.
1872 Verlegung der bisherigen "Newton Moor Iron Works" von Newton Wood in gr├Â├čere Werke nach Dukinfield
1874 Bau der ersten Vierfachexpansionsmaschine Englands / Albert Mill, Newton Moor
1878 Entwicklung eines Gaserzeugers zur Verwendung in Verbindung mit Kesselfeuerungen
um 1880 Einf├╝hrung der von Jerome Wheelock entwickelten Wheelock-Steuerung in England
1886 Auszeichnung auf der Internationalen Ausstellung in Edinburgh durch eine Goldmedaille f├╝r eine liegende Dampfmaschine zum Antrieb einer elektrischen Lichtmaschine
30.03.1890 Tod von Daniel Adamson in Didsbury (auch 13.01.1890 genannt)
1903 Bau einer Dampfmaschine f├╝r "St. David's Tinplate Works"
1914 Umwandlung in eine private company
1951 Umwandlung in eine public company
1964 Verkauf der bis dahin als Familienunternehmen bestehenden Firma an "Acrow Engineers"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bessemer-Werke 1880 Anzeige 1880 Anzeige  
Dampfkessel 1880 Anzeige 1931 [Kelly's directory 2 (1931) 506] 1880: of every description in steel or iron with drilled rivet holes. 1892 in Consett vorhanden
Dampflokomotiven 1866 Beginn 1890 Ende f├╝r Platt Bros., Oldham, und Oakeley Slate Quarries in Nordwales
Dampfmaschinen 1889 in Slack Mills, Hyde 1912 Ende (Hutchinson & Pollock vmtl. letzte Lieferung) Volldruck- und Verbunddampfmaschinen auf der Ausstellung Glasgow. Auch Wheelock-Maschinen
Dampfturbinen 1961 t├Ątig 1961 t├Ątig  
Gebl├Ąsemaschinen 1880 Anzeige 1880 Anzeige  
Luftkompressoren 1880 Anzeige 1880 Anzeige  
Materialpr├╝fungsmaschinen 1879 Engineering 1879 Engineering z.B. Maschinen f├╝r Zugversuche




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine   Daniel Adamson & Co.