Armaturen- und Maschinenfabrik AG vorm. J. A. Hilpert

Allgemeines

FirmennameArmaturen- und Maschinenfabrik AG vorm. J. A. Hilpert
OrtssitzNürnberg
StraßeGlockenhofstr. 6
Postleitzahl90478
Art des UnternehmensArmaturen- und Maschinenfabrik
AnmerkungenVorher s. "J. A. Hilpert". [Kuhn-Referenzliste (1887)]: "Wasserleitungsbau-AG., vorm. Chr. Hilpert" in Mögeldorf (Nürnberg). Direktor um 1892: Rich. Kuhlo; Dampfbetrieb. Spezialität (um 1892): Kandelaber für elektr. Beleuchtung [Adr.-Buch Elektr.-Branche (1892) 7]. Siehe auch: "Hilpert Pegnitzhütte" und "Amag-Hilpert-Pegnitzhütte" (um 1939); ferner: Werk Pegnitz. 1906: zwei Werke in Wien (Erlachgasse 117 und Dampfgasse 4 u. 6; s.d.)
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 463 u. D 120] [Spezialkatalog Nr. 40 über Dampfarmaturen (1908)] [Desgl., Gasarmaturen (1910+1919)] [Desgl. Wasserwerke (1906)] [Desgl. Haus- u. Hofpumpen (1910)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1850 Gründung
07.1851 Johann Hilpert besteht die Meisterprüfung im Juli mit der Note "vorzüglich"
01.05.1854 Rotgießermeister Johann Hilpert erhält die Meisterkonzession in Nürnberg
1862 Hilpert vollzieht endgültig den Übergang vom Handwerk zur Fabrik, indem er beim Magistrat der Stadt Nürnberg um die "Concession zur fabrikmäßigen Herstellung von Metall-, Eisen-, Stahl- und Compositionswaren aller Art" nachsucht und erhält.
1887 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1889 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
1898 Die Firma ist ein Großunternehmen, das 1500 Arbeiter beschäftigt, einen Umsatz von 8,1 Mio Mark hat und ein Aktienkapital von 8,1 Mio Mark ausweist
15.01.1930 Klein, Schanzlin & Becker, Frankenthal, verfügt über 54 % der Aktien der AMAG




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Armaturen für Gas- und Wasserwerke 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120] 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120]  
Dampfkessel 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Dampfkesselarmaturen 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120] 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120]  
Dampfpumpen 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120] 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120]  
Injektoren 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Kolbenpumpen für Tiefbrunnenanlagen 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120] 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120]  
Manometer 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Zentrifugalpumpen 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120] 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) D 120]  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1892 400       in der Quelle als "Arbeiterzahl" bezeichnet