Hans Reisert GmbH

Allgemeines

FirmennameHans Reisert GmbH
OrtssitzKöln
OrtsteilBraunsfeld
StraßeHuhnsgasse 34
Postleitzahl5xxxx
Art des UnternehmensArmaturen- und Schmierapparatefabrik
AnmerkungenBesitzer (um 1892): Hans Franz Reisert. Prok.: Carl Rochels. [Kgl. Technikum Reutlingen (1912/13) 41]: "Karl Reisert". Seit 1907 in K√∂ln-Braunsfeld, Maarweg; Zweigniederlassung in Leipzig; zur Ausnutzung der amerikanischen Patente: "Reisert Automatic Water Purifying Comp." in New York. Stellt auch R√ľckspeiseapparate "System Greening" her. Auch selbstt√§tige Kesselspeiseapparate [Dinglers Polytechn. Journal 320 (1905) 308].
Quellenangaben[50 Jahre Kölner Bezirksverein des VDI (1911) 184] [Verzeichnis der Zuckerfabriken 17 (1900/01) Anh.] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 166]
Hinweise[50 Jahre Kölner Bezirksverein des VDI (1911) 185]: Wasserreinigerbau (vmtl.); [Witt: Weltausstellung in Paris 1900] Anzeige mit Wasserreinigungsanlage und Wasserstand




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1879 Gr√ľndung durch Hans Reisert als "Hans Reisert, Technisches Gesch√§ft" zur Einf√ľhrung der dem Ingenieur Stauffer patentierten sogenannten Staufferb√ľchsen f√ľr Maschinenfett.
1886 Reisert f√ľhrt die einem Max Schneider patentierten schmiedbaren H√§hne ein. sie sind vor allem f√ľr Wasserstandsanzeiger an Dampfkesseln von besonderer Bedeutung und finden eine weite Verbreitung.
1888 Einf√ľhrung des Kesselreinigers Patent Dervaux, der den Zweck hat, die Bildung von Kesselstein zu verh√ľten und den im Dampfkessel durch Einf√ľhrung von Soda sich bildenden Schlamm selbstt√§tig zu entfernen.
1902 Umwandlung in eine GmbH
1907 Die neue Fabrik in Köln-Braunsfeld wird bezogen




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkesselarmaturen 1900 Erste Erw√§hnung 1900 Letzte Erw√§hnung  
Schmierapparate 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Wassermesser 1900 Erste Erw√§hnung 1900 Letzte Erw√§hnung  
Wasserreinigungsanlagen 1900 Erste Erw√§hnung 1900 Letzte Erw√§hnung  
Wasserreinigungsanlagen 1900 Erste Erw√§hnung 1900 Letzte Erw√§hnung