Vereinigte Elbschiffahrts-Gesellschaften Akt.-Ges.

Allgemeines

FirmennameVereinigte Elbschiffahrts-Gesellschaften Akt.-Ges.
OrtssitzDresden
OrtsteilUebigau
Postleitzahl01139
Art des UnternehmensReederei und Schiffswerft
AnmerkungenEntstand 1903 durch Zusammenlegung von drei Gesellschaften: "Österreichische Nordwest", "Kette" (einschl. deren Schiffbau) und "Vereinigte Schiffer" (siehe alle). Seit 1929: "Neue Norddeutsche und Vereinigte Elbeschiffahrt" (s.d.)
Quellenangaben[Mengebier: Dampfkesselfabr. (1905)] [Uebigau-Referenzliste (1922)] [Elbschleppdampfer "Württemberg" (ca. 1988) 51/54]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1903 Zusammenschluß der "Dampfschleppschiffahrtsgesellschaft Vereinigter Schiffer", der "Österreichischen Nordwest-Dampfschiffahrts-Gesellschaft" und der "Kette" zu den "Vereinigten Elbschiffahrts-Gesellschaften" (VEG). Letztere Vorgänger-Gesellschaft bleibt formal selbständig und ist mit den VEG nur durch einen Pachtvertrag verbunden
1907 Die Gesellschaft pachtet die Betriebsmittel der "Privatschiffer-Transport-Genossenschaft" (PTG), die 1904 als Gegenpol zur Konzentration der Schleppschiffahrt (infolge der Fusion von 1903) gegründet wurde und mehr als 3.000 Schiffseigner als Mitglieder hatte. Die VEG ist auf dem Höhepunkt ihrer wirtschaftlichen Macht
1921 Die Eigentumsanteile der "Österreichischen Nordwest-Dampfschiffahrts-Gesellschaft" werden als Folge des Ersten Weltkrieges ausgegliedert und der "Tschechoslowakischen Elbeschiffahrts-AG (CSPL) übertragen
01.04.1927 Zusammenschluß mit der "Neuen Norddeutschen Flußdampfschiffahrts-Gesellschaft" zu einer Interessengemeinschaft
02.08.1929 Vereinigung mit der "Neuen Norddeutschen Flußdampfschiffahrts-Gesellschaft" zur "Neue Norddeutsche und Vereinigte Elbeschiffahrt" (NNVE)
02.08.1929 Die "Neue Norddeutsche und Vereinigte Elbeschiffahrt" wird auf der Basis des "Gesetzes zur Bekämpfung der Notlage der Binnenschiffahrt" vom 16.07.1933 zum Teil des alle Unternehmen umfassenden Elbeschiffahrts-Kartells




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Binnenschiffsverkehr 1903 Beginn (Zusammenschluß) 1929 Ende (Zusammenschluß)  
Dampfkessel 1905 [Mengebier (1905)] 1905 [Mengebier (1905)] in Abt. Werft Uebigau




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfsteuerwinde 1913 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfankerwinde 1922 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Heckankerspill 1922 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampf-Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampf-Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfankerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfankerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Dampfsteuerwinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG
Ladewinde 1925 Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1903 Anschluß (Namensverlust) zuvor Kette, Deutsche Elbschiffahrts-Gesellschaft 3 Gesellschaften ---> VEG
1903 Anschluß (Namensverlust) zuvor Österreichische Nordwest-Dampfschiffahrts-Gesellschaft 3 Gesellschaften ---> VEG
1903 Anschluß (Namensverlust) zuvor Dampfschleppschiffahrts-Gesellschaft vereinigter Schiffer 3 Gesellschaften ---> VEG
1929 Zusammenschluß, neuer Name danach Neue Norddeutsche und Vereinigte Elbeschiffahrt 2 Gesellschaften ---> NNVE