Schiffswerft von Henry Koch

Allgemeines

FirmennameSchiffswerft von Henry Koch
OrtssitzLĂŒbeck
Postleitzahl235xx
Art des UnternehmensWerft
Quellenangaben[Mengebier: Dampfkesselfabr. (1905)] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 6378] [Schwarz/Halle: Schiffbauindustrie 1 + 2 (1902)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
31.05.1934 Konkurseröffnung. Konkursverwalter: RechtsanwĂ€lt Neddermeyer, LĂŒbeck.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1905 [Mengebier (1905)] 1905 [Mengebier (1905)]  




Maschinelle Ausstattung

Zeit Objekt Anz. Betriebsteil Hersteller Kennwert Wert [...] Beschreibung Verwendung
1899 LĂ€ngshellinge 4   unbekannt LĂ€nge bis 100 m    
um 1900 Betriebsmaschinen 1   unbekannt Gesamtleistung 38 PS    
um 1900 elektr. Generatoren 1   unbekannt Gesamtleistung 19.8 kW    
um 1900 KrĂ€ne im Außenbetrieb 3   unbekannt Gesamt-TragfĂ€higkeit 45 t    
um 1900 KrĂ€ne in den WerkstĂ€tten 2   unbekannt Gesamt-TragfĂ€higkeit 30 t    
um 1900 Maschinen fĂŒr Holzbearbeitung 12   unbekannt          
um 1900 Maschinen fĂŒr Metallbearbeitung 68   unbekannt          




Betriebsanlagen

Zeit Betr.-Teil FlÀche bebaut Gleis Whs Betr. in Kommentar
1899 Werft 44560 5360   Wasserfront: 275 m    




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1890 416        
1899 599   24 34 24 technische Angestellte (keine kaufmĂ€nnischen), 358 Schiffbauer, 30 Schmiede und Hammerschmiede, 35 Kesselschmiede, 2 Kupferschmiede, 84 Schlosser und Maschinenbauer, 27 Tischler und Modellbauer, 18 Maler, 4 Segelmacher, 3 Maurer und Hauszimmerleute, 2 Maschinen- und KesselwĂ€rter, 1 Kran- und SchiffsfĂŒhrer, keine Handlanger, 1 Sonstige(r).