Ludwig Koch, Dampfkesselfabrik

Allgemeines

FirmennameLudwig Koch, Dampfkesselfabrik
OrtssitzSiegen (Westf)
StraßeHeinrichstr. 12
Postleitzahl57080
Art des UnternehmensKesselschmide
AnmerkungenUm 1943: "Ludwig Koch Akt-Ges.". Um 1943: Zweck: Herstellung von Dampfkesseln, schweren Blechkonstruktionen.
Quellenangaben[Mengebier: Dampfkesselfabr. (1905)] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 2593]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1870 Gegründet
16.12.1922 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft mit Wirkung ab 1. Oktober 1922 und einem Kapital von M 1 Mill. in Akt. zu M 1.000,00, übernommen von den Gründern zu 100 %. Hervorgegangen aus der offenen Handelsgesellschaft Ludwig Koch, Siegen (Westf.).
31.03.1923 Eingetragen
23.05.1925 Das Kapital wird umgestellt lt. G.-V. vom 23. Mai 1925 auf RM 700.000,00.
03.12.1925 Lt. G.-V. vom 3. Dezember 1925 Herabsetzung des A.-K. um RM 420.000,00 auf RM 280.000,00 und Wiedererhöhung um RM 265.300,00 auf RM 545.300,00. Die neu ausgeg. 379 Akt. zu RM 700,00 sind Vorz.-Akt. mit 5 % Vorz.-Div. mit Nachzahlungspflicht, danach noch die Div.-Gleichberechtigung mit den St.-Akt. und Liquid.-Vorrecht zu 100 % ausgestattet.
26.05.1934 Lt. G.-V. vom 26. Mai 1934 Herabsetzung des A.-K. in erleichterter Form um RM 429.800,00 auf RM 115.500,00.
22.05.1943 Letzte ordentliche Hauptversammlung bis 1943/44




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1905 [Mengebier (1905)] 1905 [Mengebier (1905)]  




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Hans Kaltschmitt, Siegen (Westf.) Aufsichtsrat: Dr.-Ing. Ernst Barten, Buschhütten, Vorsitzer; Dir. Ferd. Kühn, Siegen (Westf.), stellv. Vorsitzer; Buchdruckerei-Bes. Fritz Vorlaender, Siegen (Westf.); Dir. Joh. Ingenhoven, Siegen (Westf.); Kfm. Ludwig Koch, Siegen (Westf.). Grundkapital: nom. RM 115.500,00 Stammaktien in 165 Stücken zu je RM 700,00. Großaktionäre: Erben Ludwig Koch, Siegen.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 2593]