C. Wulff, Eisengie├čerei, Maschinenfabrik und Kesselschmiede

Allgemeines

FirmennameC. Wulff, Eisengie├čerei, Maschinenfabrik und Kesselschmiede
OrtssitzWriezen (b. Bad Freienwalde)
Stra├čeFrankfurter Str. 1
Postleitzahl16269
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Kesselschmiede
AnmerkungenEin Fabrikschild mit dem Zusatz "Maschinenfabrik - Eisengie├čerei, Apparatebau" von 1943 wird aus Polen im Internet angeboten. Ein Bild aus der Vogelschau von 1913 zeigt zahlreiche, zumeist eingeschossige Produktionsgeb├Ąude und zwei Fabrikschornsteine.
Quellenangaben[Mengebier: Dampfkesselfabr. (1905)] [Reichs-Adre├čbuch (1900) 1475] http://www.panoramio.com/photo/41301537




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1853 Gr├╝ndung




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1905 [Mengebier (1905)] 1905 [Mengebier (1905)] [Verzeichnis der Zuckerfabriken des Dt. Reiches 17 (1900) Anh.]
landtechnische Ger├Ąte 1928 Lehrbuch "Waldbau" 1928 Lehrbuch "Waldbau" Lehrbuch "Der Waldbau" Verlag Neumann-Neudamm von 1928 in keine Bibliothek auffindbar.
Maschinen 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 1475] 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 1475]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Lokomobile   Heinrich Lanz Aktiengesellschaft