Brieger Maschinenfabrik Pzillas

Allgemeines

FirmennameBrieger Maschinenfabrik Pzillas
OrtssitzBrieg (Bez. Breslau)
Stra├čeDer Hohe Weg
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen1905: Brieger Eisengie├čerei, Maschinenfabrik, Kesselschmiede u. Schiffswerft, R. Pzillas. Bis zu 200 Schiffe konnten j├Ąhrlich rapariert werden. 1945 eine Ziegelei Pzillas genannt [http://wiki-de.genealogy.net].
Quellenangaben[Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1862 Gr├╝ndung durch den Brieger Ingenieur Robert Pzillas auf dem Gebiet des alten Brieger Hochgerichts an der Oder als Maschinenfabrik mit Eisengie├čerei, Kesselschmiede usw.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Gu├čeisen 1862 Beginn (Gr├╝ndung)      
Kessel 1905 [Mengebier (1905] 1911 Letzte Erw├Ąhnung stehender und liegender Konstruktion
Knippmaschinen (W├╝rfelzucker) 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Maschinen 1862 Beginn (Gr├╝ndung)      
Pressen (W├╝rfelzucker) 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Streifens├Ągen (W├╝rfelzucker) 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Trockenapparate (W├╝rfelzucker) 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
W├╝rfelzuckermaschinen 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]