Louis Soest & Cie. GmbH

Allgemeines

FirmennameLouis Soest & Cie. GmbH
OrtssitzD├╝sseldorf
OrtsteilReisholz
Stra├čeWeberstr. 1/3
Postleitzahl40215
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenDas 1900 gebaute neue Werk liegt unmittelbar am Bahnhof D├╝sseldorf-Reisholz und erhielt Gleisanschlu├č; es umfa├čt 25 preu├čische Morgen, wovon 11.000 qm bebaut sind; die Anordnung der einzelnen Werkst├Ątten tr├Ągt allen Anforderungen an m├Âglichst wirtschaftlichen Betrieb Rechnung und ber├╝cksichtigt besonders auch den ferneren Ausbau des Werkes. Die Neuanlage ist f├╝r den Bau der gr├Â├čten Maschinen mit m├Âglichst wirtschaftlicher und billiger bei genauester und sauberster Ausf├╝hrung eingerichtet. 1939: ├ťbernahme durch die "Schie├č AG" (s.d.).
Quellenangaben[VDI 46 (1902) 689] [Dinglers Polytechn. Journal 317 (1902) 431] [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 319] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 198] [Chemiker-Zeitung (1885) 1101]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1866 Gr├╝ndung unter Leitung von Louis Soest inmitten von D├╝sseldorf
1900 Beschlu├č zum Bau einer Neuanlage
April 1900 Baubeginn f├╝r eine neues Werk unmittelbar am Bahnhof D├╝sseldorf-Reisholz
04.01.1902 Besichtigung durch den Niederrheinischen VDI-Bezirksverein; ausf├╝hrliche Beschreibung!
1910 Im deutschen Bergbau ist um 1910 ein dampfbetriebener Luftkompressor (Verbundmaschine, Leistung: 60 PS) von Soest in Betrieb
01.06.1938 Mit Wirkung ab 1. Juni 1938 ├ťbernahme durch die "Schiess AG" und Errichtung einer neuen Gesellschaft
31.03.1939 ├ťbergang in den Besitz der Fa. Schie├č AG. Die Werkst├Ątten werden als Werke Reisholz der Fa. Schiess fortgef├╝hrt.
01.04.1939 ├ťbernahme durch die Muttergesellschaft "Schiess A.-G.". Die Werkst├Ątten werden als Werk Reisholz fortgef├╝hrt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bergwerksmaschinen 1902 [VDI 46 (1902) 689] 1902 [VDI 46 (1902) 689]  
Dampf-Trockenapparate 1902 [Dinglers Polytechn. Journal 317 (1902) 431] 1911 [Adre├čbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Dampfkessel 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Dampfmaschinen 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1902 [VDI 46 (1902) 689] [G├╝ndling]: Corliss-Maschinen, Spezialit├Ąt: Dampfmotoren
Getreidesch├Ąlmaschinen 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 320] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 320]  
Gro├čgasmotoren 1902 [VDI 46 (1902) 689] 1902 [VDI 46 (1902) 689]  
H├╝ttenmaschinen 1902 [VDI 46 (1902) 689] 1902 [VDI 46 (1902) 689]  
Kollerg├Ąnge 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] mit Hartgu├č- und Steinl├Ąufern und -b├Âden
M├╝hlen 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] Glocken- und Zylinderm├╝hlen
Quetschwalzenm├╝hlen 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101]  
spanabhebende Schwerwerkzeugmaschinen 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 320] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 320]  
Steinbrecher 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101]  
Transmissionen 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1902 [VDI 46 (1902) 689]  
Trocknungsanlagen 1902 [Dinglers Polytechn. Journal 317 (1902) 431] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 320]  
Walzwerksmaschinen 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 320] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 320]  
Walzwerksmaschinen 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 320] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 320]  
Zerkleinerungsmaschinen 1885 [Chemiker-Zeitung (1885) 1101] 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 320]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine um 1900 Louis Soest & Cie. GmbH
Dampfmaschine um 1900 Louis Soest & Cie. GmbH




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1900   250     vor dem Umbau. Umsatz: 900.000 Mark




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1939 Anschlu├č (Namensverlust) danach Schie├č Aktiengesellschaft Soest zu Schie├č [Maschinenindustrie (1939/40) 319]