Hallesche Maschinen- und Dampfkessel-Armaturen-Fabrik Dicker & Werneburg GmbH

Allgemeines

FirmennameHallesche Maschinen- und Dampfkessel-Armaturen-Fabrik Dicker & Werneburg GmbH
OrtssitzHalle (Saale)
StraßeTurmstr. 118/23
Postleitzahl06110
Art des UnternehmensMaschinen- und Dampfkesselfabrik
Anmerkungen1892/1913 nur: Dicker & Werneburg (s.d.). 1939: Turmstr. 118/23
Quellenangaben[Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] [Masch-Ind (1939/49]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1878 Gründung
1920 Umwandlung in eine GmbH
1925 Übernahme der Maschinenfabrik Grützner




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Absperrventile 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Dampfmaschinen 1900 [Wagenbreth: Dampfmaschinen (1986) 228] 1900 [Wagenbreth: Dampfmaschinen (1986) 228]  
Dampfpfeifen 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Dampftrockner (Wasserscheider) 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Kondenstöpfe 1913 bekannt 1913 bvekannt  
Schmierapparate verschiedener Systeme 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.] 1911 [Adreßbuch der Zuckerindustrie (1911/12) Anh.]  
Ventile für Hochdruck und Heißdampf 1913 bekannt 1913 bvekannt  
Ventile für Hochdruck und Heißdampf 1913 bekannt 1913 bvekannt  
Zentralheizungsanlagen 1913 erwähnt: Jahrbuch dt. Braunkohlen ... Ind. (1913) 1940 Letzte Erwähnung  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1925 Anschluß (Namensverlust) zuvor Maschinenfabrik Grützner GmbH Grützner ist als Tochter von D&W übernommen