Kleinschanzlin-Oddesse GmbH

Allgemeines

FirmennameKleinschanzlin-Oddesse GmbH
OrtssitzOschersleben (Sachs.-Anh.)
Postleitzahl39387
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1929: "Maschinenfabrik Oddesse" (s.d.)
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 686] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 287]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1858 Gründung
17.10.1929 Umfirmierung aus "Maschinenfabrik Oddesse GmbH" nach Übernahme durch KSB, Frankenthal
01.03.1939 Firmenname in Kleinschanzlin-Oddesse geändert




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfpumpen aller Art 1939 Beginn (Umfirmierung) 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 686] ab 01.03.1939: vorliegender Firmenname
Kleindampfturbinen 1939 Beginn 1926 (1939 Umfirmierung) 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 686] 1926: Beginn; ab 01.03.1939: vorliegender Firmenname; bis 1000 PS
Kreiselpumpen 1939 Beginn 1922 (Umfirmierung 1939) 1940 [Maschinenindustrie (1939/40) 686] 1922: Beginn; ab 01.03.1939: vorliegender Firmenname




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1939 Umbenennung zuvor Maschinenfabrik Oddesse GmbH [Maschinenindustrie (1939/40) 686]




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTKapital: RM 650.000,00. Beteiligung der Kleinschanzlin Becker AG: : 98 %.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 287]


THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens (Organe und Kapital der Gesellschaft)
TEXTZweck: Herstellung von Dampfpumpen aller Art, Schiffspumpen, Kleindampfturbinen, Tauchpumpenmotoren, Kreiselpumpen. (Kapital: RM 650.000,00. Beteiligung der Kleinschanzlin Becker AG: : 98 %.)