J. E. Naeher AG, Maschinenfabrik

Allgemeines

FirmennameJ. E. Naeher AG, Maschinenfabrik
OrtssitzChemnitz
StraßeBeckerstr. 31
Postleitzahl09120
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenZweck: Herstellung, Vertrieb und Handel mit Erzeugnissen der Maschinenindustrie, insbesondere Pumpen und allen in diesen Gesch√§ftszweig einschlagenden Artikeln. 1885: "Pumpen- & Maschinenfabrik"; wirbt bei seinen "Maeher's Rotirende Pumpen zu Riemen-, direkten Dampf- & Handbetrieb" mit "10 Jahre ohne Abnutzung im Betriebe", f√ľr Wasser, Bier, W√ľrze, Dickmaische, Melasse, Syrup, Spiritus, √Ėl, Fett, S√§uren, Holzstoff, Papierstoff, Teer usw. bis 5000 Liter minutliche Leistung, Suagh√∂he bis 9 m, Druckh√∂he bis 30 m, geringster Kraftbedarf, langsamer Gang; Beckerstr. 20.
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 256] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 2821] [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1864 Gr√ľndung; auch mit 1867 angegeben; zun√§chst Einzelfirma im Besitz von Carl Naeher
1909 Eintritt von Ulrich Opetz als stiller und dann offener Gesellschafter Carl Naeher
25.02.1923 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft mit Wirkung ab 1. April 1922 und einem Kapital von 10.500.000 Mark
29.03.1923 Eingetragen
1924 Das Kapital wird umgestellt auf RM 525.000,00.
28.06.1932 Lt. Hauptversammlung vom 28. Juni 1932 Herabsetzung des Kapitals auf RM 266.000,00 durch Einziehung von Reichsmark 259.000,00 Aktien
13.09.1933 Lt. Hauptversammlung vom 13. September 1933 wird das Kapital weiter herabgesetzt um RM 116.000,00 auf RM 150.000,00.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 805, Anzeige] 1905 [Mengebier (1905)] 1885: unexpoldierbare, patentierte, von 2 bis 100 PS
Dampfmaschinen 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige] 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige]  
Dampfpumpen 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige] 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige]  
Entaschungsanlagen 1939 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
kommunale Wasserwerke 1939 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  
Pulsometer 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige] 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 810, Anzeige]  
Pumpen jeder Art 1885 [Chemiker-Ztg (1885) 805, Anzeige] 1940 Letzte Erwähnung 1885: Riemen-, direkten Dampf- und Handbetrieb
Spezialpumpen f√ľr die Zuckerindustrie 1939 Erste Erw√§hnung 1940 Letzte Erw√§hnung  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1939   170 42 20 Umsatz: 1,5 Mio RM, davon 3 % Export




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Dr.-Ing. Johannes Naeher, Chemnitz. Aufsichtsrat: Fabrikbesitzer Max K√∂hler, Limbach, Vorsitzer; Rechtsanwalt Gerhard Oeser, Chemnitz, stellv. Vorsitzer; Rechtsanwalt Dr. jur. Albrecht Opetz, Leipzig; Dr. med. dent. Gerhard Naeher, L√∂wenberg (Schles.); Dr. med. dent. Karl-Heinz Otto, Chemnitz. Stimmrecht: l Stammaktie l Stimme, l Vorzugsaktie 10 Stimmen. Grundkapital: nom. RM 150.000,00, davon nom. Reichsmark 141.000,00 Stammaktien in 141 St√ľcken zu je Reichsmark 1.000,00 und nom. RM 9.000,00 Vorzugsaktien in 9 St√ľcken zu je RM 1.000,00. Gro√üaktion√§re: Familienbesitz: Carl Naeher, Opetz Erben.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 2821]