F. S. Kustermann, Eisengie├čerei

Allgemeines

FirmennameF. S. Kustermann, Eisengie├čerei
OrtssitzM├╝nchen
Stra├čeRindermarkt 3
Postleitzahl80331
Art des UnternehmensEisengie├čerei und B├╝geleisenfabrik
Anmerkungen1983: noch Eisenwarenhandlung am Viktualienmarkt
Quellenangaben[Reichs-Adre├čbuch (1900) 383] [Strobel: Alte B├╝gelger├Ąte (1983) 54 ff] [Bayr Wirtsch-Archiv u. seine Best├Ąnde (2000) 34]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1798 Gr├╝ndung
1832 Das Unternehmen, das aus einer Eisenwarenhandlung hervorgeht, gelangt in den Besitz der Familie Kustermann.
27.11.1892 Baubeginn (?) einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1900-1901 Einstellung der Gie├čerei Anfang des 20. Jh.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
B├╝geleisen 1890 schon im 19. Jh. 1922 Katalog in Quelle  
Gu├čeisen     1900 Ende Anfang 20 Jh.  
Handel mit Eisenwaren 1798 Gr├╝ndung 1983 [Strobel: Alte B├╝gelger├Ąte (1983) 54 ff]  
Kesselfeuerungen 1880 Exponat im Dt. Museum 1880    




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 27.11.1892 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn