Siemens-Schuckertwerke, Werk M├╝lheim (Ruhr)

Allgemeines

FirmennameSiemens-Schuckertwerke, Werk M├╝lheim (Ruhr)
OrtssitzM├╝lheim (Ruhr)
Internet-Seitehttp://www.energy.siemens.com
Art des UnternehmensTurbinenfabrik
AnmerkungenWerk f├╝r Turbinenbau. Urspr. Teil der Thyssen'schen Maschinenfabrik (s.d.); 1927 von der DEMAG an Siemens-Schuckert. Hauptsitz in Berlin (s.d.). Seit 30.09.1966: "Siemens AG". Seit 1969 "Kraftwerk Union AG" (KWU) f├╝r die Turbinen-Aktivit├Ąten von Siemens und der AEG.
QuellenangabenExponat in Dt. Museum [Leistungen des Hauses Siemens ...] Homepage (2013) [Siemens-Mitteilungen 122 (1929) 4]
Hinweise[Siemens-Mitteilungen 122 (1929) 4]: "Leipziger Halle"; [... 5]: Bohrarbeiten am Geh├Ąuseteil; [...]: Dampfturbine f├╝r 20.000 kW f├╝r Kraftwerk Charlottenburg




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1927 Die Siemens-Schuckertwerke ├╝bernehmen von der DEMAG den Teil der Thyssenschen Maschinenfabrik, in dem Dampfturbinen und Elektromaschinen gebaut werden.
1930 Bau der ersten Siemens-Hochdruckturbine, eine Axial-Vorschaltturbine, im Werk M├╝lheim f├╝r ein Kraftwerk in Belgien (100 t/h f├╝r 200 bar und 450 ├ŞC, Gegendruck: 50 bar, 3250 kW bei 7000 U/min).
1954 Bau des ersten Dampfturbosatzes der Welt mit ├╝berkritischem Dampfzustand. Der Turbosatz ist f├╝r die Chemischen Werke H├╝ls bestimmt. Die Dampftemperatur betr├Ągt 650 ┬░C.
1969 Gr├╝ndung der "Kraftwerk Union AG" (KWU) mit Sitz in M├╝lheim durch Siemens und AEG-Telefunken. In ihr werden die Kraftwerksaktivit├Ąten beider Unternehmen geb├╝ndelt.
1970 Grundsteinlegung im Werkteil Hafen: Das gestiegene Produktionsvolumen macht eine Wasseranbindung notwendig.
2001 Die Wiesenstra├če wird zum "Siemens Technopark M├╝lheim"; die Konzeptstudie f├╝r den Hafen mit Neubauten f├╝r B├╝ros
und Schwerlastfertigung wird vorgestellt.
2010 Der Bau des Werkteils im Hafen ist abgeschlossen: Bezug der neuen B├╝rogeb├Ąude, Produktionsstart in den neuen Fertigungshallen. S├Ąmtliche Neubauten tragen das "Green Building"-Zertifikat




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfturbinen 1927 ├ťbernahme des Werks von Thyssen 2013 aktiv insbes. Gro├čturbinen
Gasturbinen     2013 aktiv  
Generatoren 1927 ├ťbernahme des Werks von Thyssen 2013 aktiv f├╝r Leistungen ab 165 MVA




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1927 Umbenennung zuvor Maschinenfabrik Thyssen & Co. AG von DEMAG an SSW
1 Nebenwerk danach Siemens-Schuckertwerke Aktiengesellschaft M├╝lheim zu Berlin
1966 Zusammenschlu├č, neuer Name danach Siemens AG Siemens-Einzelwerke --> Siemens AG