Brown Brothers & Co. Ltd., Rosebank Iron Works

Allgemeines

FirmennameBrown Brothers & Co. Ltd., Rosebank Iron Works
OrtssitzEdinburgh
OrtsteilRosebank
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen[Dt. Museum]: nur "Brown Brothers". "Rosebank" vmtl. = Stadtteil oder der Ort s├╝d├Âstlich von Glasgow?
Quellenangaben[Dt. Museum, Objektverzeichnis] Internet-Seite von Maritiem Buitenmuseum, Rotterdam https://www.gracesguide.co.uk




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
04.05.1841 Geburt von Andrew Betts Brown in Edinburgh als ├Ąltester Sohn des Maurers Robert Brown. - Er besucht die High School in Edinburgh
um 1855 Andrew Betts Brown macht die Ausbildung als Mechaniker bei der Werkstatt North British Railway in St. MargaretÔÇÖs Yard in Edinburgh. Er besucht Abendkurse des Watt Colleges (sp├Ątr: Heriot Watt) und gewinnt Preise in Natural Philosophy (Physik) und Dynamik. - Dann geht er f├╝r zwei Jahre nach Manchester, um Naturwissenschaften zu studieren und spezialisiert sich auf Hydraulik
1862 Andrew Betts Brown lebt in Stockport und erh├Ąlt ein Patent f├╝r Verbesserungen von Dampfmaschinen und Kesseln
1863 Andrew Betts Brown kauft eine alte Brauerei in London und baut sie in eine Maschinenfabrik um.
1863 Andrew Betts Brown erfindet den Laufkatzenkran, der erfolgreich beim Bau der Blackfriars Bridge in London eingesetzt wird.
1870 Andrew Betts Brown erh├Ąlt einen Vertrag zur Ausr├╝dtung von kombinierten Dampf- und Hydraulikanlagenzur Schiffsentladung im Hamburger Hafen. Ein Teil davon wird in London gebaut und ein Teil in der neuen Fertigungsst├Ątte, die Brown in Rosebank (Edinburgh) erworben hat.
1872 Das Unternehmen firmiert als "Brown Brothers & Co.", Rosebank
1874 Andrew Betts Brown erfindet den Dampfakkumulator
1881 Umzug von Andrew Betts Brown in Edinburgh. Er lebt in 1 Rosebery Crescent im westlichen Ende der Stadt
1884 Zusammenarbeit mit William F. King und Gr├╝ndung von "King, Brown & Co." Elektroingenieure, in den Rosebank Works in Leith
30.11.1901 Umwandlung in eine Public company und Eintragung am 30. November. ├ťbernahme der private company gleichen Namens. Genannt sind die Ingenieure Andrew Betts Brown und David George Brown.
13.05.1906 Tod von Andrew Betts Brown in 19 Douglas Crescent in West-Edinburgh. Er wird in der Victorian extension des Dean Cemetery beigesetzt.
1964 Brand der Maschinenfabrik in der McDonald Road, Broughton, Edinburgh
1965 Einf├╝hrung des Muirhead-Brown Controlled Tank Stabilizers f├╝r Schiffe, der von John Bell, beratender Ingenieur bei "Muirhead & Co.", entwickelt wurde.
1970 Die Vickers und Swan Hunter erwerben das verbleibende Drittel von der Laird Group f├╝r eine nominelle Summe
April 1982 Brown Brothers schlie├čen einen Vertrag mit der US-Navy zum Bau von Stabilisatoren f├╝r die neuen Fregatten der Perry Class.
1990er Verlegung nach Craigmillar, Stadtteil von Edinburgh




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkrane 1880 Exponat Dt. Museum 1880 Exponat Dt. Museum  
Dampfpumpen 1873 Weltausstellung 1873 1873 Weltausstellung 1873  
Hydraulik f├╝r Krane 1932 Anzeige 1932 Anzeige f├╝r Krane und Winden
Kran-Dampfmaschinen 1880 Exponat Dt. Museum 1880 Exponat Dt. Museum  
Ruderanlagen 1932 Anzeige 1951 Anzeige  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1961 1000       als marine und hydraulic engineers