Oschatz GmbH Anlagenbau Energie und Umwelt

Allgemeines

FirmennameOschatz GmbH Anlagenbau Energie und Umwelt
OrtssitzEssen (Ruhr)
Ortsteil1
Stra├čeWestendhofstr. 10-12
Postleitzahl45143
Art des UnternehmensAnlagenbau
AnmerkungenVorg├Ąnger bis 1945 in Meerane (Sachsen), bis 1951 in Mannheim. Postleitzahl-Verz.: Stra├če "Westendhof". Siehe auch in Mannheim-Neckarau. Tochterunternehmen bzw. Mitglieder der Osachatz-Gruppe (2013): DES, Kopenhagen, "Oschatz Group
Oschatz Kraftwerkstechnik GmbH & Co. KG", Hamburg, "Reining Hei├čk├╝hlung GmbH & Co. KG", M├╝lheim (Ruhr); "Oschatz UK", Warwick; "Oschatz Bohemia", Budweis; "Oschatz Enerji A.S.", Izmit.
Quellenangaben[ABC d dt Wirtschaft (1985/86) II/365]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1849 Gr├╝ndung des Ursprungsunternehmens in Meerane
1951 Umsiedlung der Kesselfabrik Oschatz von Mannheim nach Essen
1962 Bau des ersten Abgsask├╝hlturms f├╝r einen LD-Konverter
1973 Bau des weltweit ersten Abhitzekessels zur Schwefelverbrennung mit zylindrischen Rohr-zu-Rohr-Kesseln
1994 Dr. Ing. Hans J├╝rgen Schrag ├╝bernimmt die Verantwortung f├╝r das Familienunternehmen




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1985 [ABC d dt Wirtschaft (1985/86) II/365] 1985 [ABC d dt Wirtschaft (1985/86) II/365]  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
2013 1300       ca. 1300




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1951 Umbenennung zuvor F. L. Oschatz, Maschinen- und Dampfkesselfabrik 1945-1951 in Mannheim