Società Italiana Ernesto Breda SpA

Allgemeines

FirmennameSocietà Italiana Ernesto Breda SpA
OrtssitzMailand
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1886 unter der Firma "Schlegel e C." (s.d.). Siehe auch Person Ernesto Breda!
Quellenangaben[G√ľndling: Dampfmaschinenregister (1996)] [Assmann & Stockder Lokomobilen (1913) 49]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1886 √úbernahme der Firma "Cerimedo & Co., Milano" und Aufnahme des Lokomotivbaus
1886 Umfirmierung aus "Schlegel e C."
1936 Lieferung des gr√∂√üten MF-Umformers PFHE 430/37-48/504 mit Einphasenleistung von 1780 kVA, 500 Hz, 1260 U/min f√ľr Breda durch Siemens-Schuckert
1958 Umwandlung in die Holding "Finanziaria Ernesto Breda SpA, Milano" mit den Töchtern "Breda Elettromeccanica SpA" und "Breda Termomeccanica e Locomotive SpA" sowie "Breda Ferroviaria SpA"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen          
Dampfwalzen 1925 in Kalkar-Niederm√∂rmter [G√ľndling (1996)] 1925 in Kalkar-Niederm√∂rmter [G√ľndling (1996)]  
Dampfwalzen 1925 in Kalkar-Niederm√∂rmter [G√ľndling (1996)] 1925 in Kalkar-Niederm√∂rmter [G√ľndling (1996)]  
fahrbare Lokomobilen          
Lokomotiven 1886 Beginn   sp√§ter: "Breda Elettromeccaninca"  




Firmen-√Ąnderungen, Zusammensch√ľsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1886 Umbenennung zuvor Schlegel e C.