Edwin Foden & Sons Ltd., Elworth Works

Allgemeines

FirmennameEdwin Foden & Sons Ltd., Elworth Works
OrtssitzSandbach (Wheelock)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenAuch: "Fodens Limited". Teils mit Zusatz "Elworth Works"
Quellenangaben[Wilkes: Traction engines (1974) 102] [G├╝ndling: Dampfmaschinenregister (1996)] [Bowden: Stat. Steam engines in GB (1979)] [Middlemiss: Fairground steam engines (1999) 31]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1848 Gegr├╝ndet als "Plant & Hancock, Elworth" durch George Hancock, Sohn von Walter Hancock, bekannt als Erbauer mehrerer Dampfomnibusse zwischen 1826 und 1840
1866 Edwin Foden (* 1841, + 31.08.1911) wird Teilhaber als "Hancock & Foden, Elworth"
1876 Nach dem Ausscheiden Hancocks umfirmiert in "Edwin Foden & Son, Elworth"
1877 Aufnahme des Baus station├Ąrer Verbundmaschinen
1881 Aufnahme des Baus von Stra├čenlokomotiven
1898 Aufgabe des Baus station├Ąrer Maschinen um 1898
1898-1900 Bau von vier Versuchs-Dampflastwagen (1898-1900)
1901 Aufnahme des Baus von Dampflastwagen, 2. Preis bei den War-Office Versuchen
1902 Umwandlung in eine Ltd. (limited liability company) als "Fodens Ltd., Sandbach"
1914 Gro├čauftrag der Spedition Pickfords ├╝ber 50 Dampflastwagen Typ 5-Tonner (Leergew.)
1927 Einf├╝hrung einer neuen Serie von Dampflastwagen mit stehendem Kessel (Typ E)
1929 Einf├╝hrung einer neuen Serie von Dampflastwagen mit 60 mph H├Âchstgeschw. (Typ Q)
1931 Aufnahme des Baus von Motorlastwagen
1932 Aufgabe des Baus von Dampflastwagen (Fabriknr. 14088)
1932 Edwin Richard Foden, j├╝ngster Sohn des Firmengr├╝nders scheidet aus und gr├╝ndet eine eigene Firma E.R.F., welche sich erfolgreich dem Bau von Motorlastwagen widmet
1980 ├ťbernahme durch den Paccar-Kenworth-Peterbilt Konzern




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfautomobile   in Stade   in Stade  
Dampfmaschinen 1880 Maschine bekannt 1903 Maschine bekannt  
fahrbare Lokomobilen          
F├Ârdermaschinen          
Kleindampfmaschinen f├╝r Schausteller 1912 f├╝r E. Holland, Macclesfield 1912 f├╝r E. Holland, Macclesfield  
landwirt. Maschinen